Archiv

2015

Exkursionen 2016 – Ihre Wunschziele sind gefragt!

18.12.2015 | Exkursionen

In 2016 gehen die monatlichen Mittwochsexkursionen der Netzwerkagentur GenerationenWohnen in eine neue Runde.Von Baugemeinschaften, Wohnprojekten in Genossenschaften oder zur Miete, neuen und alten Projekten sowie künftigen Projektstandorten – die Exkursionen bieten Raum und Zeit gemeinsam Orte und Projekte zu besichtigen, Projektverantwortliche und Gleichgesinnte zu treffen und Erfahrungen auszutauschen.

Um die Jahresplanung und den Flyer für die Exkursionen 2016 fertigzustellen, möchten wir Sie bitten, uns Ihre Wunschziele und Ideen für die Wohnprojektbesichtigungen mitzuteilen.

Ihre Wunschziele und Ideen schicken Sie gern per Email an beratungsstelle@stattbau.de oder teilen Sie uns telefonisch mit unter T: 030-690 81 777

ACHTUNG Entfällt !!! Freitagscafé: Broschüre „Wohnen in Gemeinschaft – Berliner bauen Soziale Nachbarschaften“ und Podiumsdiskussion

26.01.2016 | FreitagsCafés

Termin entfällt: Freitag, 29. Januar 2016 | 16.00 – 18.00 Uhr
Ort: Auferstehungskirche | Seminarraum 9 | Pufendorfstraße 11 | 10249 Berlin

Das geplante erste Freitagscafé 2016 zur Vorstellung der Senatsbroschüre „Wohnen in Gemeinschaft – Berliner bauen Soziale Nachbarschaften“ muss aufgrund noch ausstehender Freigabe der Broschüre entfallen.
Für die kurzfristigen Unannehmlichkeiten möchte sich die Netzwerkagentur entschuldigen!

In Kürze folgt die Bekanntgabe der neuen Termine und Themen für die Freitagscafés 2016. Neuigkeiten können dann dem aktuellen Flyer unter www.netzwerk-generationen.de und den monatlich erscheinenden Newslettern entnommen werden.    

Netzwerkagentur 2016-2017 – Auftrag erhalten!

18.12.2015 | Termine | Presse | Projekte und Gruppen | Newsletter

Das Team der Netzwerkagentur GenerationenWohnen freut sich, auch in den Jahren 2016 und 2017 die Beratungsstelle für generationenübergreifendes gemeinschaftliches Wohnen betreiben zu können. Die bewährten Veranstaltungsformate der Freitagscafés, Wohntische und Exkursionen werden fortgeführt. Themen, wie gemeinschaftliche Wohnformen zur Miete und in Genossenschaften, Soziale Nachbarschaften in gemischten Quartieren sowie gemeinschaftliche inklusive Wohnprojekte sollen weiter vertieft und gemeinsam mit den verschiedenen Kooperationspartnern unterstützt werden.

Wir möchten uns für Ihr Interesse und Engagement bedanken und freuen uns auf den weiteren gemeinsamen Weg! 

Politisches Gespräch - Wohnungsfrage trifft Stille Straße 10

18.11.2015 | Termine | Projekte und Gruppen

Termin: Samstag, 21. November 2015, 11-13 Uhr
Ort: Stille Straße 10, 13156 Berlin

"Im Rahmen des Projekts Wohnungsfrage hat die Begegnungsstätte für Jung und Alt Stille Straße 10 gemeinsam mit dem Architekturbüro Assemble aus London ein Modellprojekt für selbstbestimmtes und gemeinschaftliches Wohnen und Leben im Alter entwickelt, das seit dem 22. Oktober in der Ausstellungshalle im Haus der Kulturen der Welt besichtigt werden kann.

Am 21. November werden das Modell in der Stillen Straße 10 vorgestellt und die aktuelle Wohnsituation von Senior*innen in Berlin diskutiert. Gemeinsam mit Expert*innen, Gästen des Haus der Kulturen der Welt und Mitgliedern der Stillen Straße werden in Tischgesprächen aktuelle wohnungspolitische Fragen debattiert: Welche Strategien gibt es gegen aktuelle Verdrängungsprozesse? Wie lassen sich Wohnen und Gemeinschaft selbstbestimmt- und verwaltet mit und für Senior*innen umsetzen? Wie werden die Stimmen von Senior*Innen fester Bestandteil wohnpolitischer Entscheidungs- und Planungsprozesse? (...)"

Mehr zur Veranstaltung und den Diskutierenden finden sie im Einaldungsschreiben hier

sowie auf der Webseite des HKW unter: hkw.de/de/programm/projekte/2015/wohnungsfrage/wohnungsfrage_start.php

Selbstbestimmt wohnen – planen Sie schon? Vorträge und Diskussion

03.11.2015 | Termine

Termin: Mittwoch, 18. Nov. 2015, 17.00 – 19.30 Uhr
Ort: Kontaktstelle PflegeEngagement, Charlottenburg-Wilmersdorf, Bismarckstr. 101, 10625 Berlin

Die Veranstaltung informiert über die verschiedenen Wohnformen im Alter: vom Pflegeheim, Service-Wohnen und Pflege-WGs hin zu alternativen generationsübergreifenden Wohnformen und richtet sich an alle Interessierte, die sich frühzeitig oder auch im hohen Alter mit dem Thema „Selbstbestimmt Wohnen“ auseinandersetzen möchten.

Das gesamte Veranstaltungsprogramm können Sie unter folgendem Link einsehen: Flyer

Um Anmeldung bis zum 13.11.2015 wird gebeten:
Kontaktstelle PflegeEngagement Chlbg.-Wmdf., Bismarckstr. 101, 10625 Berlin, Tel: 89 02 85 35 oder buchholtz-gorke@sekisberlin.de,  www.pflegeunterstuetzung-berlin.de/index.php

2. Neubaureport der HOWOGE mit Fokus: Seniorengesellschaft in Berlin

02.11.2015 | Presse

„Wie leben Senioren in der Hauptstadt heute und in Zukunft? Welchen Herausforderungen müssen sich Politik, Wirtschaft und Gesellschaft künftig stellen, um Senioren ein lebenswertes und bezahlbares Altern zu ermöglichen?“ Antworten auf diese und weitere Fragestellungen sowie Hintergrundinformationen zum Thema gibt der 2. HOWOGE-bulwiengesa-Neubaureport.

Den kompletten Bericht können Sie unter folgenden Link herunterladen: www.howoge.de/unternehmen/presse/download-center/publikationen.html

Fachtagung: Wohnen weiter denken

02.11.2015 | Termine

Termin: Freitag, 13. November 2015 | 12.30 – 18.00 Uhr
Ort: Stadtteilkultur 2411 e.V. | Blodigstraße 4 | 80933 München

In Deutschland erheben wir ein extremes Auseinanderdriften zwischen wachsenden und schrumpfenden Regionen und Städten. Kommunen, Unternehmen und Bürgerschaft stehen vor der Herausforderung, den rasant steigenden Bedarf an preisgünstigem Wohnraum zu decken bzw. den Rückbau zu planen und dabei lebenswerte Quartiere zu entwickeln. In einigen Quartieren müssen Spannungen aufgrund zunehmender kultureller Heterogenität und Verarmung gedämpft, in anderen Verdrängungsprozesse mit der Folge sozialer Segregation begrenzt werden. Kreative Lösungsansätze sind nicht zuletzt durch die steigende Zahl an Flüchtlingen und Asylsuchenden dringend erforderlich. Neben Politik und Verwaltung sind auch Wohnungswirtschaft, kulturelle und soziale Akteure angehalten, sich diesen Herausforderungen zu stellen. Es geht darum, den Wandel aktiv zu gestalten, gesellschaftliche Potentiale zu nutzen und neue Qualitäten zu entwickeln.
Ein zentraler Ansatzpunkt aus Sicht des wohnbund e.V. ist die Ausrichtung der Wohnungswirtschaft am Gemeinwohl. Dieses umfasst sowohl die Versorgung benachteiligter Bevölkerungsgruppen mit angemessenem Wohnraum, als auch die Sicherung langfristiger Ziele, die betriebswirtschaftlich nicht oder nicht auf kurze Sicht rentabel sind, wie z.B. Inklusion oder Klimaschutzziele. Und mit Blick auf die Quartiersebene stellt sich die Frage, welche Formen kultureller und sozialer Vielfalt wir in der Zukunft planen und mit welchen Strategien diese gefördert werden können.


Anmeldung zur Fachtagung bitte bis zum 6. November 2015 unter
www.wohnbund.de/index.php.

Die Teilnahme ist für wohnbund-Mitglieder kostenlos, für Nichtmitglieder kostet sie 20,00 Euro.

Seminar: Energiewende in der Immobilienwirtschaft genossenschaftlich organisiert

02.11.2015 | Termine

Termin: Freitag und Samstag, 6.-7. November 2015
Ort: Forsbach bei Köln

Wie können Wohnungsbau- und Energiegenossenschaften professionell und erfolgreich Energieprojekte und -konzepte ent-wickeln und umsetzen?
Welches Know-how benötigen sie dafür? Welche Risiken und Hürden gibt es? Welche Besonderheiten der Immobilienwirtschaft sind zu beachten?
In dem Seminar bekommen Sie einen fundierten Überblick über verschiedene genossenschaftliche Kooperationsmodelle in der Wohnungswirtschaft und lernen, wie beide Genossenschaftsformen sich durch Kooperation neue Möglichkeiten professionell erschließen können.
Die lebendige Mischung von Vorträgen, Diskussionen, Gesprächen und Best Practice Beispielen erschließt Ihnen die Vielfalt der Gestaltungsmöglichen für die dezentrale Energiewende im Gebäudebestand.

Kosten 390,00 Euro, einschließlich einer Übernachtungen und Verpflegung. Für Privatpersonen oder ehrenamtliche Mitglieder von Energie- und Wohnungsbaugenossenschaften aus NRW ist der Beitrag auf 190,00 Euro reduziert.

Genauere Informationen und Anmeldung unter www.innova-eg.de/fortbildung/anmeldung/ oder bis 26. Oktober anmelden über innova eG, Dr. Sonja Menzel, Kurt-Eisner-Str. 41, 04275 Leipzig, Mail: sonja.menzel@innova-eg.de , T: 0341-68 10 985, Fax: 0341-68 11 786, www.innova-eg.de

Fachtagung: Quartiersentwicklung als Gemeinschaftsaufgabe

02.11.2015 | Termine

Termin: Montag, 2. bis Mittwoch, 4. November 2015
Ort: Evangelische Akademie Loccum | 31545 Rehberg-Loccum

„Der „Quartiersgedanke“ ist in der Stadtentwicklungspolitik auf dem Vormarsch.
Quartiersentwicklung ist mit Blick auf die zahlreichen Einzelinteressen, die sich in sozialräumlichen Zusammenhängen ausprägen, eine komplexe Herausforderung, der sich zahlreiche Akteure stellen müssen. Darauf sind Wohnungsbauunternehmen und Kommunalverwaltungen, die freie Wohlfahrtspflege und die Mieter mit ihren Verbänden als zentrale Stützen der Quartiersentwicklung unterschiedlich gut vorbereitet. Eine integrierte Quartiersentwicklung ist dabei notwendiger denn je, da sich die Situation in vielen Wohnquartieren in den vergangenen Jahren radikal verändert hat. Einen Schwerpunkt der Veranstaltung bildet die Gestaltung von Nachbarschaft im Quartier. Was macht gute Nachbarschaft gegenwärtig aus?
Wie wird sie zum zentralen Faktor in der Quartiersentwicklung? Welche theoretischen Überlegungen und praktische Beispiele gibt es?“

Sie sind herzlich eingeladen, diese Fragen zu diskutieren!

Bitte melden Sie sich an unter T: 05766/810 oder im Internet unter www.loccum.de/programm/p1564.html oder per Mail an Dr. Albert Drews: Albert.Drews@evlka.de

Freitagscafe 11: Kino der Generationen

04.11.2015 | FreitagsCafés

Termin: Freitag, 27. November 2015 | 16.00 – 18.00 Uhr
Ort: Tilsiter Lichtspiele | Richard-Sorge-Straße 25a | 10249 Berlin

Das Jahr möchten wir traditionell mit Ihnen zusammen mit dem Kino der Generationen ausklingen lassen!
Zu unserem letzten Freitagscafé im Jahr 2015 möchten wir Sie daher wieder in die Tilsiter Lichtspiele nach Friedrichshain einladen.
Auf dem Programm steht der Film „Am Ende ein Fest“, in dem sich eine Gruppe von Senioren im Altersheim dem letzten Wunsch ihres Freundes Max kümmern. Die Aktion schlägt Wellen im ganzen Land. Auf der Reise zu Menschen, die ihre Hilfe benötigen muss die Gruppe eine erneute schwere Entscheidung treffen. Eine wunderbar schelmische Komödie über das Abschiednehmen, die jedem das Herz erleichtern wird.

Mehr zum Film erfahren Sie auf der offiziellen Film-Webseite unter: www.am-ende-ein-fest.de

Retrospektive Fachtagung „Gemeinschaftliches Wohnen inklusiv!“

02.10.2015 | Termine

Termin: Freitag, 25.09.2015

Die sehr gut besuchte Fachtagung „Gemeinschaftliches Wohnen inklusiv!“ am 25. September 2015 war eine lebendige Informations- und Diskussionsveranstaltung für Akteure aus Verbänden, Verwaltung, Politik, sozialen Trägern und Wohnungswirtschaft. Ziel der Veranstaltung war für die Umsetzung inklusiver gemeinschaftlicher und selbstorganisierter Wohnformen neue Ideen, neue Netzwerke und Kooperationen zu ermöglichen. Verschiedene interessante Fachvorträge vermittelten Eindrücke zum wissenschaftlichen und praktischen Hintergrund des Themas Inklusion. Besonders eindrücklich waren die Berichte aus der Praxis aus Berlin (Lokdepot) und aus Rohrlack (Brandenburg). Das gemischte Publikum sorgte in den Diskussionsrunden und in drei Workshops für einen interessanten interdisziplinären Austausch. Alle waren sich einig, dass die Umsetzung noch viel Kraft und Zeit in Anspruch nehmen wird, aber alle gemeinsam daran weiter arbeiten werden.
Eine Dokumentation zur Fachtagung wird demnächst auf dieser Webseite www.netzwerk-generationen.de  bereit gestellt.

Ausstellungseröffnung: Wohnungsfrage

02.10.2015 | Termine

Termin:  Donnerstag, 22.Oktober 2015
Ort:        Haus der Kulturen der Welt | John-Foster-Dulles-Allee 10 | 10557 Berlin
„Berliner Initiativen, die sich gegen Verdrängung, Mieterhöhungen und den Verlust öffentlicher Räume engagieren, werden zu Auftraggeber*innen für internationale Architekturbüros.
In einem dialogischen Prozess entstehen Wohnkonzepte, die als 1:1-Modelle in der Ausstellung realisiert werden. Die Mietergemeinschaft Kotti & Co entwickelt mit dem Estudio Teddy Cruz + Forman aus San Diego eine architektonische Infrastruktur, die zum Verhandlungsort des Wohnens in seinen vielfältigen Dimensionen wird. Die Begegnungsstätte für Jung und Alt Stille Straße 10 aus Pankow trifft auf das Londoner Architekturkollektiv Assemble: Ergebnis ist der Entwurf einer Hausgemeinschaft, deren Wohneinheiten an Lebensphasen und Bedürfnisse anpassbar sind. […]“

Weitere Informationen zur Ausstellung und zum Begleitprogramm erhalten Sie auf der Webseite des HKW unter www.hkw.de/de/programm/projekte/2015/wohnungsfrage/ausstellung_wohnungsfrage/wohnungsfrage_ausstellung.php  

Fachpolitische Tagung: Generationengerecht leben in Stadt und Land

02.10.2015 | Termine

Termin: Montag, 13. Oktober 2015 | 10.30 – 16.00 Uhr
Ort:       Auditorium Friedrichstraße - Quartier 110 | Friedrichstraße 180 | 10117 Berlin
Ob Großstadt oder Kleingemeinde: die demografische Entwicklung und veränderte familiäre Strukturen stellen Kommunen vor immer neue Herausforderungen. Infrastruktur und Planung von gestern passen oft nicht mehr zu den Bedürfnissen einer hochmobilen und gleichzeitig alternden Gesellschaft von heute und morgen.
Diskutieren Sie am Dienstag, 13. Oktober 2015 mit prominenten Gästen und informieren Sie sich zu einem altersgerechten, inklusiven und Generationen verbindenden Wohnen und Leben in Stadt und Land.
Es diskutieren u.a.: Dr. Dagmar Schlapeit-Beck, Stadträtin, Stadt Göttingen / Axel Gedaschko, Präsident, GdW / Dr. Eckhart Schnabel, Leiter der Forschungsstelle Pflegeversicherung, GKV-Spitzenverband/ Constance Cremer, Geschäftsführerin, STATTBAU Berlin.
Anmeldung bitte an den FGW e.V., Mail: anmeldung@fgw-ev.de.
Den Einladungsflyer finden Sie unter www.fgw-ev.de/fileadmin/PDF/Aktionstage/Einladung_Fachtagung_13102015_Berlin_FORUM.pdf

Seminar: Gemeinsam Bauen in der Gruppe

02.10.2015 | Termine

Termin:   Samstag, 10. Oktober 2015 | 13.00 – 18.00 Uhr
                12.00 Uhr Projektbesichtigung Bawamm
Ort:         Gemeinschaftsraum in Haus 415 | Kiefholzstraße 414-418 | 12435 Berlin-Alt Treptow
Selbstorganisierte und gemeinschaftliche Formen des Bauens für Wohn-und Arbeitszwecke (auf neu-deutsch CoHousing) haben sich als bewährte Alternative etabliert. Das Seminar vermittelt detaillierte und kompakte Informationen und Unterlagen über Gründung, Finanzen, Recht und Konzeption und bietet das Handwerkszeug, das Projektinitiatoren und Projektentwickler haben sollten
Themen des Seminars werden praktische, rechtliche und finanzielle Grundlagen der Projekt- und Baugemeinschaftsgründung sein.

Detaillierte Inhalte können Sie unter
www.winfriedhaertel.de/aktuelles/cohousing_seminar/index_ger.html einsehen. Die Kosten belaufen sich auf 100,00 Euro pro Person, detailliertes Material wird zur Verfügung gestellt.
Anmeldungen bitte an Mail: kontakt@winfriedhaertel.de. Nach Anmeldebestätigung erfolgt die verbindliche Anmeldung durch Überweisung der Teilnahmegebühr.

Freitagscafé 10: Inklusionsprojekte im Wohnungsbau ENTFÄLLT!!!

02.10.2015 | FreitagsCafés

Termin: Freitag, 30. Oktober 2015 | Termin entfällt!

Das kommende Freitagscafé entfällt zugunsten der Fachtagung „Gemeinschaftliches Wohnen inklusiv!“.
Das Thema der Inklusion wird im nächsten Jahr im Rahmen eines Freitagscafés ausführlich behandelt.

Die Ergebnisse der Expertenfachtagung, die am 25. September stattfand, werden dokumentiert und sind demnächst unter www.netzwerk-generationen.de einsehbar.

Exkursion des Monats: Ölberg eG

02.10.2015 | Projekte und Gruppen | Exkursionen

Termin:  Mittwoch, 07. Oktober 2015 | 18.00 Uhr
Ort:        Baugemeinschaft | Bergstraße 81 | 10115 Berlin-Mitte

Im Zuge der Mittwochsexkursionen der Netzwerkagentur GenerationenWohnen wird das letzte Genossenschaftsprojekt dieses Jahres die „Ölberg eG“ in Mitte besichtigt. Das Projekt stellt sich und seine Ziele zur Genossenschaftsgründung vor, die Mitglieder der Gruppe sowie ein Mitglied der Netzwerkagentur stehen für Ihre Fragen bereit.

Mehr Informationen zum Projekt finden Sie unter: www.oelberg-eg.de.

Die gesamte Jahresplanung der Mittwochs-Exkursionen finden Sie auf der Website der Netzwerkagentur unter www.netzwerk-generationen.de/index.php .
Um Anmeldung unter beratungsstelle@stattbau.de wird gebeten.
Für Absprachen oder vor-Ort-Fragen erreichen Sie uns unter T: 0157-30 30 69 08 oder T: 030-690 81 777

Wohntische im November

03.11.2015 | Wohntische

Gründung neuer Wohntische
Im September bzw. Oktober 2015 sind vier neue Wohntische zu den bestehenden hinzugekommen, sodass bald jeder Bezirk seinen eigenen

Treffpunkt bzw. Beratungsstandort hat um dort gemeinsam mit den Interessierten neue Projektideen zu entwickeln und zu verwirklichen.

NEU!!! Wohntisch WiSchön II - Gemeinsam statt einsam
Termin: Montag, 16.11. 2015 | Ankommen 18.30 Uhr, Beginn 19:00 – 20.00 Uhr
Ort: Freiwilligentreff der Kiezoase| Barbarossastraße 65 | 10781 Berlin
Alle sind herzlich willkommen!
Ansprechpartnerin ist Frau Monika Fröhlich, Koordination Mehrgenerationenhaus/ Koordination Freiwilliges Engagement, Pestalozzi-Fröbel-Haus, Karl-Schrader-Str.7-8, 10781 Berlin, Tel.: 030-21730-166, mgh@pfh-berlin.de 

NEU!!! Wohntisch Stille Straße Pankow
Termin: Donnerstag, 26. 11. 2015 | 17.00 Uhr
Ort: Begegnungsstätte Jung und Alt, Stille Straße 10 | 13156 Berlin
Wir freuen uns über Ihre rege Teilnahme!
Weitere Informationen unter www.stillestrasse.de oder M: stillestrasse@gmail.com

NEU!!! Wohntisch Neukölln – 3. Treffen
Termin: Mittwoch| 25. 11. 2015 | 18.00 Uhr und danach jeder letzte Mittwoch im Monat
Ort: NBH Neukölln | Schierker Str. 53 | 12051 Berlin
Alle Interessierten sind herzlich willkommen!
Informationen und Kontakt unter www.nbh-neukoelln.de/index.php    

NEU!!! Wohntisch Lichtenberg - 2. Treffen
Termin: Donnerstag |  12. 11. 2015 | 17.00 Uhr und danach jeder 2. Donnerstag im Monat
Ort:    Nachbarschaftshaus ORANGERIE | Schulze-Boysen-Straße 38 | 10365 Berlin
Wir möchten Sie herzlich zum 2. Wohntisch in Lichtenberg einladen!
Ansprechpartnerin ist Frau Drost, Kontaktstelle PflegeEngagement Lichtenberg, Kiezspinne FAS e.V., Tel.: 030 28472395, Email: ines.drost@kiezspinne.de   

zu den bestehenden Wohntischen und deren Terminen geht es hier entlang: www.netzwerk-generationen.de/index.php 

Exkursionen in Wohnprojekte

09.09.2015 | Projekte und Gruppen | Exkursionen

Termine: 15.-17.09.2015

Im Rahmen der EXPERIMENTDAYS 2015 bietet die Netzwerkagentur GenerationenWohnen wieder Exkursionen in Berliner Wohnprojekte an. Sie sind herzlich eingeladen an folgenden drei Veranstaltungen teilzunehmen:

Führung durch das Projekt Wohnen am Hochdamm

Termin: 15. September 2015 | 17:00 – 19:00 Uhr
Ort:        Kiefholzstr. 414-418 | 12435 Berlin – Treptow
Das Projekt Wohnen am Hochdamm in Treptow ist seit einem knappen Jahr fertiggestellt. Die Baugemeinschaft vereint 65 Etagenwohnungen, Maisonettes und Gartenwohnungen mit einem hohen Anteil an Gemeinschaftsflächen. Der gemeinschaftliche Charakter wurde bei diesem Wohnprojekt besonders erfolgreich umgesetzt. Projektentwickler und -steuerer Winfried Härtel führt durch das Ensemble und berichtet von der Planungs- und Baugeschichte. Im Anschluss an die Führung bietet sich die Möglichkeit zum informellen Austausch und Zusammenkommen.

 

Exkursion zur Baugemeinschaft Am Lokdepot

Termin: 16. September 2015 | 17:00 – 19:00 Uhr
Ort:       
Werkstatt | Am Lokdepot 2 | 10965 Berlin

„Auf dem Gesamtbaufeld „Am Lokdepot“ zwischen der Monumenten- und Dudenstraße ist das Grundstück Am Lokdepot 8 als Baugruppenprojekt mit Gemeinschaftsgarten realisiert worden. Das Grundstück liegt in Berlin in zentraler Lage. Unweit von Potsdamer Platz, Schöneberg und Kreuzberg. Die Atmosphäre des Ortes wird in der Architektur bewusst aufgenommen und neu interpretiert."
Mehr Informationen zum Projekt erhalten Sie unter:
amlokdepot.de    
 

Exkursion Treskowhöfe – Neues Stadtquartier für alle Generationen

Termin:   17. September 2015 | 16:00 – 18:00 Uhr
Ort:         
HOWOGE Karlshorst | Treskowallee Ecke Hönower Strasse | 10318 Berlin

„Mehr als 18 Jahre lagen die ehemaligen Studentenwohnheime der Hochschule für Technik und Wirtschaft in Berlin-Karlshorst brach. Nun ist das knapp 27.000 Quadratmeter große Areal an der Treskowallee zu neuem Leben erwacht. Im Mai 2013 haben die Bauarbeiten für das Wohnquartier Treskow-Höfe begonnen, das neben seinem generationsübergreifenden Charakter auch die soziale Vielfalt des Kiezes reflektiert. 414 Mietwohnungen errichtete die HOWOGE und setzte dabei ein Nutzungskonzept um, das die Integration von altersgerechten Wohnungen, zwei Senioren-Wohngemeinschaften, einer Kindertagesstätte für rund 90 Kinder sowie Einzelhandelsangeboten im Quartier umfasst. Die Wohnungen in den Treskow-Höfen variieren zwischen 2 und 4 Zimmern und wurden im Sommer 2015 fertiggestellt.“
Auf der Exkursion werden Sie das neue Stadtquartier kennenlernen und haben die Gelegenheit für Fragen und Informationsaustausch.
Mehr Informationen zu den Treskowhöfen unter: www.howoge.de/treskow-hoefe

Die Teilnahme ist kostenfrei, eine Anmeldung ist erforderlich unter: beratungsstelle@stattbau.de

Exkursion des Monats: Wiese, Weite, Wohnen – Liebigstraße 01

28.08.2015 | Projekte und Gruppen | Exkursionen

Termin: 02. September 2015 | 18.00 Uhr
Ort: Baugemeinschaft| Liebigstr. 1 | 10247 Berlin-Friedrichshain

Im Zuge der Mittwochsexkursionen der Netzwerkagentur GenerationenWohnen wird das Baugruppenprojekt „Wiese Weite Wohnen“ im Samariterviertel in Friedrichshain besichtigt.  Die Führung übernimmt der Architekt der Baugruppe, der für Ihre Fragen bereitsteht. Ein Mitglied der Netzwerkagentur steht ebenfalls für Rückfragen rund ums gemeinschaftliche Wohnen zur Verfügung.

Mehr Informationen zum Projekt finden Sie unter: www.smarthoming.de/de/projekte/

Um Anmeldung unter beratungsstelle@stattbau.de wird gebeten. Für Absprachen oder vor-Ort-Fragen erreichen Sie unter T: 0157-30 30 69 08

Die gesamte Jahresplanung der Mittwochs-Exkursionen finden Sie auf der Website der Netzwerkagentur unter www.netzwerk-generationen.de/index.php.

EXPERIMENTDAYS 2015

29.08.2015 | Termine | Projekte und Gruppen

Termin: 11. – 18. September 2015

In diesem Jahr finden die Experimentdays unter dem Titel „kooperative Stadtentwicklung“ statt. Vom 11. bis zum 18. September gibt es zahlreiche Veranstaltungen und Exkursionen zu dem Thema selbstorganisierte, gemeinschaftliche Wohnformen.

Eröffnungsveranstaltung
11.09. FREITAG 19:00 - 21:00 in der Friedrich-Ebert-Stiftung
 
WohnProjektebörse
12.09. SAMSTAG 10:00 – 16:00 in der Friedrich-Ebert-Stiftung

13. - 14. Sept. 15              Workshops + Tours

15. - 17. Sept. 15              Exkursionen der Netzwerkagentur


„Spekulation und Wachstum lassen schon seit Jahren die Miet- sowie Immobilienpreise in Berlin steigen. Gemeinschaftliche Wohnformen stellen spannende sozialverträgliche Lösungen dar, doch auch für solche Projekte wird es immer schwieriger, geeignete Gebäude oder Grundstücke zu finden. Im Rahmen der EXPERIMENTDAYS 15 wollen wir von lokalen Projekten sowie der Wohnpolitik in anderen Städten lernen und Akteure aller Ebenen miteinander vernetzen. Unsere Vision ist eine Stadt für alle: eine selbstgemachte Stadt mit bedarfsgerechtem Wohnraum, die nachhaltige Entwicklungsprozesse demokratisch gestaltet und innovative Experimente ermöglicht.

Die EXPERIMENTDAYS sind eine Plattform für selbstorganisierte, gemeinschaftliche Wohnprojekte sowie Akteur_innen der kreativen Nachhaltigkeit, die die Stadt als zu gestaltenden Lebensraum verstehen. Seit 2003 bieten die EXPERIMENTDAYS die Gelegenheit, sich über selbstorganisierte Wohn- und Bauformen zu informieren, Mitstreiter_innen und Unterstützer_innen zu finden und Stadt weiter zu denken."

Die EXPERIMENTDAYS werden von id22 initiiert und koordiniert und finden in Kooperation mit der Friedrich-Ebert-Stiftung, der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt, der Netzwerkagentur GenerationenWohnen, der Stiftung trias und weiteren Partnern statt.

Weitere Informationen erhalten Sie unter:
www.experimentdays.de        

Wohntische im August und September

06.08.2015 | Wohntische | Projekte und Gruppen

Im August macht ein Wohntisch Ferien und ab September kommt ein neuer dazu:

Wohntisch „Mehr Generationen wohnen!“ SOMMERPAUSE
Termin: jeder 1. Sonntag im Monat | nächster Termin Sonntag, 06. 09.2015| 15.30 - 17.00 Uhr
Ort: Kreativhaus Mitte | Fischerinsel 3 | 10179 Berlin
Informationen und Kontakt unter www.kreativhaus-berlin.de/KH/veranstaltungen/gemeinsam-leben                           
Wohntisch WiSchön II NEU!!!
Termin: erster Termin am Dienstag, 22. 09. 2015 | 17.30 – 19.00 Uhr
Ort: Freiwilligentreff der Kiezoase| Barbarossastraße 65 | 10781 Berlin
Ansprechpartnerin ist Frau Monika Fröhlich, Koordination Mehrgenerationenhaus/ Koordination Freiwilliges Engagement, Pestalozzi-Fröbel-Haus, Karl-Schrader-Str.7-8, 10781 Berlin, Tel.: 030-21730-166, mgh@pfh-berlin.de 

Wohntisch Stille Straße – Pankow
Termin: nächste Termine Donnerstag, 13.08. und 24.09. 2015 | 17.00 Uhr
Ort: Begegnungsstätte Jung und Alt, Stille Straße 10 | 13156 Berlin
Weitere Informationen unter www.stillestrasse.de oder M: stillestrasse@gmail.com

Alle weiteren Wohntische treffen sich auch im August und September wie gewohnt.
Diese finden Sie unter der Rubrik Veranstaltungen/ Wohntische: www.netzwerk-generationen.de/index.php

Veranstaltungsreihe „Leben im Alter“ - Gemeinsam statt Einsam

24.07.2015 | Termine | Wohntische | Projekte und Gruppen

Termin: Dienstag, 28. Juli. 2015 | 17.30 – 19.00 Uhr
Ort: Freiwilligentreff der Kiezoase| Barbarossastraße 65 | 10781 Berlin

Die monatliche Veranstaltungsreihe „Leben im Alter“ der Kiezoase Schöneberg wird sich am Dienstag, den 28. Juli dem Thema „Gemeinsam statt einsam, Gemeinschaftliche Wohnformen – Projektbeispiele und Erfahrungen aus der Wohnprojektbetreuung“ widmen. Die Referentin Sabine Eyrich von der STATTBAU Stadtentwicklungsgesellschaft GmbH wird von verschiedenen gemeinschaftlichen Wohnprojekten in Berlin berichten. Die Teilnahme kann ohne Anmeldung erfolgen und ist kostenfrei.

Weiter Informationen erhalten Sie über das Einladungsplakat hier

Freitagscafé: Wohntische – Plattformen für gemeinschaftliche Wohnprojekte

24.07.2015 | FreitagsCafés | Wohntische | Projekte und Gruppen

Termin: Freitag, 31. Juli 2015 | 16.00 – 18.00 Uhr
Ort: NHU Nachbarschaftshaus Urbanstraße |Urbanstraße 21 | 10961 Berlin

Mittlerweile gibt es quer durch die Berliner Bezirke verteilt zehn regelmäßige Wohntische. 
In diesen Wohntischen treffen sich Menschen, die am gemeinschaftlichen und/oder generationsübergreifenden Wohnen interessiert sind.
Ziel der Wohntische ist es, dass sich die Interessierten kennenlernen, gemeinsame Aktivitäten starten und so auf ein Gemeinschaftswohnprojekt hinarbeiten. Einige der Wohntische konnten gute Kontakt zu Wohnungsunternehmen aufbauen, die in ihren Bestandsgebäuden und Neubauten auch gemeinschaftliche Wohnformen einplanen.

Die Wohntische werden gemeinsam von verschiedenen Kooperationspartnern und der Netzwerkagentur begleitet und unterstützt.

In unserem Freitagscafe haben Sie die Chance die Wohntische mit ihren Zielen, Entwicklungen und Aktivitäten kennenzulernen und sich direkt mit ihren Mitgliedern bekanntzumachen.

Fragen für den Austausch und die Diskussion können u.a. sein:

·         Wo stehen die einzelnen Wohntische, wie war ihr bisheriger Werdegang?

·         Wie setzen sich die Wohntischgruppen zusammen?

·         Wie sehen aktuelle  Zielsetzungen, Meilensteine und Planungen der Wohntischgruppen aus?

·         Welche Entwicklungen, Chancen, aber auch Probleme ergeben sich in der Zusammenarbeit mit den (kommunalen) Wohnungsunternehmen und Genossenschaften?

·         Wie werden die Erfahrungen aus der Teilnahme am Bundesmodellprogramm eingeschätzt?

·         Welche Herausforderungen mussten und müssen angegangen werden? Welche Bedarfe existieren?

·         Welche Tipps können die „alten“ Wohntische den neueren Wohntischen mit auf den Weg geben?

·         In welcher Form können die Wohntische enger zusammenarbeiten bzw. Erfahrungen und Wissen austauschen? Welche Austauschformate sind nötig?

Wir laden Sie dazu herzlich ein und freuen uns über Ihre Teilnahme!

Anmeldung und Information über die Netzwerkagentur GenerationenWohnen unter T: 030-690 817 77 |
M: beratungsstelle@stattbau.de

Appartement zur Untermiete gesucht

17.06.2015 | Termine | Projekte und Gruppen

Pädagogin aus dem Rheinland, 65 Jahre jung, musikbegeistert, kulturell interessiert und unmotorisiert, sucht ab sofort bis Herbst 2015 vorübergehend ein ruhiges gepflegtes Privatzimmer oder Mini-Appartement (Bad/ Küchenmitbenutzung / keine WG/ Nichtraucher) zum Kennenlernen verschiedener gemeinschaftlicher Wohnprojekte. Die maximale Mietbelastung sollte 300 € nicht überschreiten.

Hinweise und Kontakt über die Patmos-Gemeinde Steglitz unter Email: info@patmos-gemeinde.de │Tel.: 030 48482585 oder über die Netzwerkagentur GenerationenWohnen unter Email: beratungsstelle@stattbau.de  │ Tel.: 030-6908177

Exkursion des Monats: IBeB – Integratives Bauprojekt am ehemaligen Blumengroßmarkt

18.06.2015 | Exkursionen

Termin: Mittwoch, 01. Juli 2015 | 18.00 Uhr
Ort: Stadtplatz vor der Akademie des Jüdischen Museums | Lindenstraße | 10969 Berlin-Kreuzberg

Mehrere Grundstücke rund um den ehemaligen Berliner Großmarkt sind im Rahmen eines modellhaften, konzeptgebundenen Bieterverfahrens von der Berliner Großmarkt GmbH veräußert worden. Die Selbstgenossenschaft Berlin eG und das Planerteam ifau | Heide & von Beckerath haben sich als Initiatoren auf eines dieser Grundstücke beworben und gemeinsam mit einer gegründeten Baugruppe den Zuschlag erhalten. Das Grundstück liegt direkt gegenüber vom Jüdischen Museum an der E.T.A.-Hoffmann-Promenade und dem neuen Stadtplatz.
Die Baugruppe IBeB besteht aus EinzeleigentümerInnen, genossenschaftlichen NutzerInnen und einem sozialen Träger. Neben dem als WEG von Baugruppenmitgliedern errichteten privaten Wohnraum entstehen genossenschaftliche Wohn- und Nutzeinheiten, Flächen für „Soziales Wohnen“ sowie  Ateliers für Künstler und Kulturschaffende. Dabei unterstützen die Einzeleigentümer entsprechend dem im GbR-Vertrag verankerten grundlegenden Konzept das genossenschaftliche Wohnen und Arbeiten in dem Projekt durch eine Zulage, um die sich die Kosten der Genossenschaft reduzieren, sodass ein sozialverträgliches Projekt realisiert werden kann.
Im Zuge der Mittwochsexkursionen der Netzwerkagentur GenerationenWohnen wird das Projektgebiet auf dem Areal des ehemaligen Blumengroßmarktes besichtigt und mit Ausführungen von Mitgliedern der Baugruppe und Architekten erläutert.

Um Anmeldung unter beratungsstelle@stattbau.de wird gebeten. Für Absprachen oder vor-Ort-Fragen erreichen Sie unter T: 0157-30 30 69 08.   

Freitagscafé Rechtliche Organisation - Hintergrundwissen für Baugemeinschaften und Wohnprojekte

18.06.2015 | Termine | FreitagsCafés

Termin: Freitag, 26. Juni 2015 | 16.00 – 18.00 Uhr
Ort: Elysium | Neue Mälzerei | Friedenstraße 91 | 10249 Berlin

Für dieses Freitagscafe haben wir Holger Schütz von der Kanzlei Schwenke & Schütz, Rechtsanwälte und Notare eingeladen, der einen Vortrag zu Unterschieden und Besonderheiten von Baugemeinschaften und Wohnprojekten sowie deren möglichen Rechtsformen hält. Er wird Einzelheiten zum Innenleben einer Baugemeinschaft als GbR und eines Wohnprojektes als Genossenschaft beleuchten.

Im Anschluss ist wie immer Zeit für Fragen und zum Austausch.
Wir laden Sie dazu herzlich ein und freuen uns über Ihre Teilnahme!

Anmeldung über die Netzwerkagentur GenerationenWohnen unter T: 030-690 817 77 oder M: beratungsstelle@stattbau.de 

HERKA 4 Passivhaus Baugruppe in Potsdam

16.06.2015 | Projekte und Gruppen

Mehr zu dem Baugruppenprojekt, das noch weitere Mitglieder sucht, erfahren Sie in der Rubrik "Projekte zum Einsteigen" unter folgendem Link: www.netzwerk-generationen.de/index.php

Wohntische im Juni und Juli

09.06.2015 | Wohntische

Die Termine der Wohntische im Juni und Juli finden Sie unter der Rubrik Veranstaltungen/ Wohntische: www.netzwerk-generationen.de/index.php

Wohngemeinschaft gesucht!

05.06.2015 | Projekte und Gruppen

Ich bin 64 Jahre alt (w), geschieden und habe schon Einiges in meinem Leben erlebt.
Suche auf diesem Wege nach einer neuen Lebensform. Da ich Einsamkeit doof finde, kann ich mir ein Zusammenleben in einer WG gut vorstellen.

Wichtig wäre mir dabei Vertrauen, Zuverlässigkeit, Ehrlichkeit und einen Sinn für Ordnung. Ich würde gern wieder mit Jemandem lachen, weinen und auch schweigen.
Vielleicht können wir uns auch an einem gemeinsamen Hobby erfreuen, das Malen?

Würde mich über Zuschriften freuen,
liebe Grüße von Gabriele

Kontakt über die Netzwerkagentur GenerationenWohnen unter Telefon: 030-69081777 oder Email: beratungsstelle@stattbau.de

EXPERIMENTDAYS 2015 - Aufruf zur Projektebörse

02.06.2015 | Termine

WOHNPROJEKTETAG BERLIN - EXPERIMENTDAYS 2015
KOOPERATIVE STADTENTWICKLUNG

Sa, 12. Sept. | WohnProjekteTag in der Friedrich-Ebert-Stiftung

"Wir suchen Projekte, Gruppen, Ideen und Initiativen! Der EXPERIMENTDAYS 15 Beirat wählt TeilnehmerInnen nach den Kriterien Innovation, Nachhaltigkeit, soziale Verantwortung, Quartiersbezug und nach der Inklusion besonderer Bedarfsgruppen aus."

Die Teilnahme für Gruppen und Wohnprojekte ist indiesem Jahr kostenfrei!

Interessensbekundungen senden Sie bitte bis zum 12. Juni an: post@experimentdays.de

Weitere Informationen finden Sie unter: www.experimentdays.de 

Mittwochs-Exkursion: Baugemeinschaft Sebastianstraße

26.05.2015 | Exkursionen

Termin: Mittwoch, 3. Juni 2015 | 18.00 Uhr

Ort: Sebastianstraße 21 | 10179 Berlin Mitte

Im Unterschied zu den vergangenen Jahren bietet die Netzwerkagentur GenerationenWohnen in diesem Jahr von März bis Oktober an jedem ersten Mittwoch im Monat eine Exkursion an. Dabei besteht die Möglichkeit, bei einem rund 60 minütigen Aufenthalt mehr über die jeweilige Projektentwicklung, das Gebäude und über das (geplante) Zusammenleben in den Häusern und der Nachbarschaft zu erfahren.

Unsere vierte Mittwochs-Exkursion führt zu fünf Baugemeinschaften, die sich mit freier Sicht nach Kreuzberg in der Sebastianstraße in Mitte angesiedelt haben. Zum Teil seit fünf Jahren unterwegs, gehen jetzt die Baumaßnahmen dem Ende zu. Unterschiedliche Generationen, Biografien und Lebensweisen mit Interesse an nachbarschaftlichen Strukturen und der Beteiligung an gemeinschaftlichen Planungsprozessen werden sich vorstellen. Gemeinschaftsräume wie der Garten, das begehbare Dach oder auch Funktionsbereiche wie Waschküsche und Fahrradräume können besichtigt werden.

Weitere Informationen zum Projekt finden Sie unter: www.sebastianstrasse20.de


Wir treffen uns vor dem Haus Sebastianstraße 21 (bei schlechtem Wetter in den Räumen des Bildungswerks für Demokratie und Umweltschutz).


Die gesamte Jahresplanung der Mittwochs-Exkursionen finden Sie unter: www.netzwerk-generationen.de/fileadmin/user_upload/PDF/Flyer_Exkursionen2015.pdf. Um eine Anmeldung unter beratungsstelle@stattbau.de wird gebeten.

Freitagscafé: Speeddating zum Fest der Nachbarn

21.05.2015 | FreitagsCafés

Termin: Freitag, 29. Mai 2015 | 16.00 – 18.00 Uhr
Ort: Kuppelsaal | Neue Mälzerei | Friedenstraße 91 | 10249 Berlin

In den Freitagscafés der Netzwerkagentur können sich am gemeinsamen Wohnen Interessierte kennenlernen und austauschen. Jeden letzten Freitag im Monat werden Experten zu einem bestimmten Thema eingeladen und berichten von ihren Erfahrungen oder stellen Neues vor.

Das Freitagscafé im Mai findet am europäischen Tag der Nachbarn statt und bietet ganz im Sinne des jährlich stattfindenden Festes eine Möglichkeit zum gegenseitigen Kennenlernen von am gemeinschaftlichen Wohnen und Leben Interessierten. Aufgrund der großen Nachfrage findet die Veranstaltung wieder im Format des Speeddatings statt. Ein Improvisationstheater wird uns an diesem Nachmittag begleiten.

Wir laden Sie dazu herzlich ein und freuen uns über Ihre Teilnahme! Anmeldung über die Netzwerkagentur GenerationenWohnen unter T: 030-690 817 77 oder M: beratungsstelle@stattbau.de

Alle Informationen zu den Freitagscafés 2015 finden Sie auf unserem Flyer unter www.netzwerk-generationen.de/fileadmin/user_upload/PDF/Aktuelles/Flyer_Freitagscafe-web.pdf

 

 

Mittwochs-Exkursion: Baugemeinschaften Metro|Polis

28.04.2015 | Exkursionen

Termin:   Mittwoch, 6. Mai  2015 | 18.00 Uhr

Treffpunkt: Flottwellstraße 3 | 10785 Berlin Mitte

Wir laden Sie am Mittwoch, 6. Mai 2015 um 18.00 Uhr herzlich zur dritten Exkursion des Monats in die Baugemeinschaften Metro|Polis ein.

Fünf Baugemeinschaften haben sich im Projekt Metro|Polis zusammengeschlossen, um ein lange Zeit brachliegendes und bis dahin unbeachtetes Areal südlich des Potsdamer Platzes mit neuem Leben zu füllen.

Der Projektentwickler pro.b und das Stuttgarter Büro Steinhilber Plus entwickelten gemeinsam das städtebauliche Konzept für das Gelände am Gleisdreickpark: drei u-förmigen Blöcke bilden das Rückgrat zur Flottwellstraße und umschließen begrünte Höfe mit privaten Gärten sowie einen zentralen öffentlichen Platz.

Im Zeitraum von 2011 bis 2014 wurden dort insgesamt elf Gebäude mit 180 Wohnungen realisiert.

büro 1.0 hat zwei Häuser davon geplant: Haus Berlin und Haus Moskau. Mit der Fertigstellung des Haus Moskau ist die Ausführungsphase nun abgeschlossen.

Durch die bewohnerorientierte Planung war es den Bauherren möglich, ihre Grundrisse, im Rahmen der statischen und haustechnischen Gegebenheiten, individuell mitzugestalten. Alle Häuser sind Energiesparhäuser mit der Effizienzklasse KfW 55. Die Wohnungen sind zudem mit einer kontrollierten Lüftung mit Wärmerückgewinnung ausgestattet.

Frau Stephan vom büro 1.0 wird das Projekt vorstellen. Aufgrund Ihrer langjährigen Erfahrung bei der Planung und Realisierung von Baugemeinschaftsvorhaben wird Sie Fragen zum Projekt wie auch zu allgemeinen baugemeinschaftlichen Fragestellungen kompetent beantworten.

Kontakt und Anmeldung unter Netzwerkagentur GenerationenWohnen unter T: 030-690 817 77 M: beratungsstelle@stattbau.de


Die Einladung können Sie auch hier als PDF öffnen bzw. herunterladen.

Wohntische im April und Mai

14.04.2015 | Wohntische

Die Termine der Wohntische im April und Mai finden Sie unter der Rubrik Veranstaltungen/ Wohntische: www.netzwerk-generationen.de/index.php

vhw-Fortbildung: Kooperationen von Wohnungsunternehmen mit Mietergemeinschaften und Baugruppen

14.04.2015 | Termine

Termin: Dienstag, 21. April 2015, 10:00 - 16:30 Uhr
Ort: Empire-Riverside-Hotel, Bernhard-Nocht-Straße 97, 20359 Hamburg

Für Wohnungsunternehmen eröffnet sich in Deutschland ein neuer Markt: Eine immer größere Anzahl an Gruppen entscheidet sich dafür, ihr Wohnprojekt in Kooperation mit einem etablierten Wohnungsunternehmen zu realisieren. Diese neuen Zielgruppen suchen nach geeigneten Partnern, die als Bauträger und Vermieter agieren und langfristige Mietverträge sowie Mitgestaltung und Mitbestimmung anbieten. Baugruppen erhoffen sich von Unternehmen zudem Unterstützung bei der Suche nach geeigneten Grundstücken, eine Begrenzung der Risiken sowie Starthilfe für noch nicht geschlossene Bauprojekte. Kooperationen mit Mietergemeinschaften und Baugruppen bringen privaten Wohnungsunternehmen, Genossenschaften, aber auch kommunalen Wohnungsbaugesellschaften viele Vorteile.

Eine Reihe von Unternehmen haben das Investorenmodell und das trägergestützte Baugruppenmodell bereits erfolgreich umgesetzt. Dabei sind viele Ansätze zur Lösung von Problemen entworfen worden.

Die vhw-Fortbildung vermittelt Wissen über die Chancen, Grenzen und Perspektiven der Kooperation zwischen Wohnungsunternehmen und Mietergemeinschaften/Baugruppen. Es informiert über Prozessabläufe, Finanzierungskonzepte, Rechts- und Organisationsformen und gibt Hinweise für den Umgang mit den besonderen Herausforderungen von Investorenmodell und trägergestütztem Baugruppenmodell. Darüber hinaus wird ein Überblick über begleitende Unterstützungsstrukturen für diese Art von Wohnprojekten gegeben.

Die Fortbildung findet  am 21. April 2015 in Hamburg statt.

Informationen und Anmeldung unter: www.vhw.de/seminardocs/NW154057.pdf sowie direkt beim vhw – Bundesverband für Wohnen und Stadtentwicklung e.V. unter T: 0228-72599-40 oder M: gst-nrw@vhw.de

gst-nrw@vhw.de

Freitagscafé: Konzeptverfahren

14.04.2015 | FreitagsCafés

Termin: Freitag, 24. April 2015 | 16.00 – 18.00 Uhr
Ort: Kuppelsaal | Neue Mälzerei | Friedenstraße 91 | 10249 Berlin

In den Freitagscafés der Netzwerkagentur können sich Interessierte am gemeinsamen Wohnen kennenlernen und austauschen. Jeden letzten Freitag im Monat werden Experten zu einem bestimmten Thema eingeladen und berichten von ihren Erfahrungen oder stellen Neues vor.

Im Freitagscafé im April werden Neuigkeiten zur Liegenschaftspolitik im Land Berlin vorgestellt. Die ausführliche Debatte zum Konzeptverfahren in der Hauptstadt aus dem letzten Jahr steht dabei im Vordergrund. Wir laden herzlich dazu ein.

Welchen Wohnungsneubau braucht Berlin?

14.04.2015 | Termine

Termin: 15. April 2015 | 18.00 Uhr
Ort: Kleine Arena im Tempodrom am Anhalter Bahnhof | Möckernstraße 10 | 10963 Berlin

„Der Neubau von Wohnungen ist ein Topthema in Berlin. Die Stadt wächst und der Wohnungsmarkt ist angespannt. Bezahlbare Wohnungen sind knapp und auch in der äußeren Stadt steigen die Preise und die Nachfrage. Die Teilhabe am städtischen Leben wird in der Wahrnehmung vieler Menschen in Frage gestellt.

Gleichzeitig mehren sich Proteste, wenn in Nachbarschaften durch notwendigen Wohnungsneubau Veränderungsprozesse spürbar werden. Ziel des Stadtforums ist es, der Berliner Neubaudebatte wichtige Impulse zu geben.

Wie und wo wollen wir wohnen und welche Formen des Wohnungsneubaus braucht Berlin? Wie muss sich die stadtgesellschaftliche Haltung zum Wohnungsneubau in einer wachsenden Metropole weiter entwickeln? Wie können wir immoblienwirtschaftliches Handeln und gemeinwohlorientierte Ziele in Einklang bringen?“

Weitere Informationen über M: stadtforum@imorde.de  oder www.berlin.de/stadtforum. Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung nicht erforderlich.

Mittwochs-Exkursion: Kiezspaziergang Alt-Treptow und DPF eG

30.03.2015 | Exkursionen

Termin: Mittwoch, 1. April 2015 | 17.00 Uhr

Ort: Lohmühlenplatz | 12435 Berlin Alt-Treptow

Im Unterschied zu den vergangenen Jahren bietet die Netzwerkagentur GenerationenWohnen in diesem Jahr von März bis Oktober an jedem ersten Mittwoch im Monat eine Exkursion an. Dabei besteht die Möglichkeit, bei einem rund 60 minütigen Aufenthalt mehr über die jeweilige Projektentwicklung, das Gebäude und über das (geplante) Zusammenleben in den Häusern und der Nachbarschaft zu erfahren.

Unsere zweite Mittwochs-Exkursion führt in den Stadtteil Alt-Treptow. Ein Um den Kiez etwas besser kennenzulernen, findet bereits um 17.00 Uhr ein vorausgehender Spaziergang statt. Im Anschluss besuchen wir die Wohnungsgenossenschaft DPF eG. Weitere Informationen zu deren Beständen in Alt-Treptow finden Sie unter: www.dpfonline.de/treptow-koepenick.

Die gesamte Jahresplanung der Mittwochs-Exkursionen finden Sie unter: www.netzwerk-generationen.de/fileadmin/user_upload/PDF/Flyer_Exkursionen2015.pdf. Um eine Anmeldung unter beratungsstelle@stattbau.de wird gebeten.

Freitagscafé "Projekte zur Miete"

18.03.2015 | FreitagsCafés

Termin: Freitag, 27. März 2015 | 16.00 – 18.00 Uhr
Ort: Kuppelsaal | Neue Mälzerei | Friedenstraße 91 | 10247 Berlin

Mittlerweile ist das gemeinschaftliche, generationenübergreifende Wohnen bei allen städtischen Wohnungsbaugesellschaften präsent, mehrere Kooperationen für die Realisierung gemeinschaftlicher Wohnmodelle im Bestand und Neubau konnten in den letzten Jahren realisiert werden. Im Zuge der Umsetzung des Stadtentwicklungsplan (StEP) Wohnen 2025 bzw. der Planung der Neubau- und Sanierungsvorhaben in den nächsten Jahren hoffen wir auf weitere Projekte und gemeinsame Entwicklung mit unseren Nachfragergruppen. Die Netzwerkagentur unterstützt dabei als Vermittler zwischen Gruppen und Unternehmen und bietet moderative Begleitung an.

In unserem Freitagscafe im März unter dem Titel "Projekte zur Miete"  haben wir Wohnungsbaugesellschaften und -genossenschaften als Partner für Mietprojekte eingeladen, um zusammen mit bestehenden Gruppen und Interessierten  über Möglichkeiten  des gemeinschaftlichen Wohnens bei Wohnungsbaugesellschaften und Genossenschaften zu diskutieren:
Wo können Projekte entstehen? Welche Zeiträume sind einzuplanen? Wie kommt man zu Standorten und gemeinsamen Prozessen? Welche Verbindlichkeiten werden erwartet? Wie und wann kann Einfluss auf Planungen genommen werden?

Bisher haben die Wohnungsunternehmen: HOWOGE, STADT und LAND sowie die GESOBAU und die Gruppen: Wohntisch Steglitz, WOHN(T)RAUM AG, +/- 60 Wohnen in Freundschaft, Wohntisch Charlottenburg II sowie die Gruppe 13. März ihre Teilnahme zugesagt.

Wir laden Sie dazu herzlich ein und freuen uns über Ihre Teilnahme! Kontakt über die Netzwerkagentur GenerationenWohnen unter T: 030-690 817 77 | M: beratungsstelle@stattbau.de

Noch 1 freie Wohnung in barrierefreiem Neubau der Genossenschaft Am Ostseeplatz

25.02.2015 | Projekte und Gruppen | Exkursionen

Eine altersgerechte barrierefreie Wohnung im Dachgeschoss wartet auf eine/n MieterIn im fortgeschrittenen Alter!

Das Projekt können Sie auch am Mittwoch, den 4.3.2015 auf unserer Exkursion kennenlernen! Hier erfahren Sie mehr!

„Unseren Neubau haben wir auf einer Baulücke unseres Bestandes am Ostseeplatz errichtet. Er ergänzt die 214 vorhandenen genossenschaftlichen Wohnungen unserer Wohnanlage am Ostseeplatz mit 15 altersgerechten und barrierefreien Wohnungen. So können unsere älteren Mitglieder auch im höheren Alter in Ihrem gewohnten Wohnumfeld in der Mitte unserer Genossenschaft verbleiben.

Damit die altersgerechten Wohnungen für unsere Bestandsmitglieder am Ostseeplatz auch bezahlbar bleiben, haben wir vor allem relativ kleine, praktische Wohnungen mit 40-50 qm Wohnfläche gebaut, die durch Senioren-WG-geeignete Wohnungen im Erdgeschoss und im Dachgeschoss ergänzt werden."

Mehr zum Projekt erfahren Sie unter: www.netzwerk-generationen.de/index.php und  www.am-ostseeplatz.de .

Mittwochs-Exkursion: Am Ostseeplatz eG

25.02.2015 | Exkursionen

Termin: Mittwoch, 4. März 2015 | 18.00 Uhr
Ort: Wohnungsbaugenossenschaft „Am Ostseeplatz“ eG | Treffpunkt: Hosemannstraße 16 | 10409 Berlin Prenzlauer Berg

Wir laden Sie am Mittwoch, 4. März 2015 um 18.00 Uhr herzlich zur ersten Exkursion des Monats ein, auf der wir die alten und neuen Häuser der Wohnungsbaugenossenschaft „Am Ostseeplatz“ eG kennenlernen und einen Einblick in das Leben in der Genossenschaft erhalten.  

Aktuell ist noch eine der neuen barrierefreien Wohnungen frei und wartet auf einen neue/n MieterIn im fortgeschrittenen Alter!

Weitere Informationen zum Projekt finden Sie unter www.netzwerk-generationen.de/index.php und  www.am-ostseeplatz.de .


Am Mittwoch, 1. April 2015 besuchen wir die Wohnungsbaugenossenschaft DPF eG in Alt-Treptow. Da diese Mittwochs-Exkursion mit einem Kiezspaziergang verbunden sein wird, beginnen wir ausnahmsweise bereits um 17.00 Uhr. Weitere Informationen dazu, sowie zur gesamten Jahresplanung erfolgen in Kürze.

Wohntische 2015 - Flyer

02.04.2015 | Wohntische | Projekte und Gruppen

Die Wohntische 2015 finden Sie auch auf unserem neuen Flyer  ! Mehr zu allen Wohntischen erfahren Sie auf unserer Webseite unter der Rubrik Wohntische

Die „Wohntische“ dienen als regelmäßiger Treffpunkt und Diskussionsforum für jeden, der am gemeinschaftlichen oder generationsübergreifenden Wohnen interessiert ist.
Ziel der Wohntische ist es, regelmäßig einen Ort und eine Plattform zu bieten, wo sich Gleichgesinnte treffen, kennenlernen und gemeinsam aktiv werden können, um auf ein Gemeinschaftswohnprojekt hinzuarbeiten.
Die Treffen werden von der Netzwerkagentur GenerationenWohnen initiiert und gemeinsam mit verschiedenen Kooperationspartnern getragen.

 

Freitagscafés 2015 - Flyer

 

05.02.2015 | FreitagsCafés

Alle Termine 2015 können Sie hier im Flyer einsehen oder auf unserer Webseite unter der Rubrik Freitagscafés

Für an gemeinschaftlichem Wohnen Interessierte - ob als Wohn-, Haus- oder Baugemeinschaft - bietet die Netzwerkagentur GenerationenWohnen die Gelegenheit zu einem regelmäßigen monatlichen Informationsaustausch.

Das FreitagsCafé soll dabei die Möglichkeit bieten, sich über bestehende Hausgemeinschaftprojekte zu informieren sowie Interessenten zusammenführen, die entsprechende Projekte gründen oder initiieren wollen.

 

Freitagscafé: Drinnen + Draußen - Vorstellung von Projekten und Möglichkeiten in Außenbezirken

06.02.2015 | FreitagsCafés

Termin: Freitag, 27. Februar 2015 | 16.00 – 18.00 Uhr
Ort: Kontaktstelle Pflege Engagement | Galerie im Kulturhaus Spandau | Mauerstraße 6 | 13597 Berlin

Das Freitagscafé im Februar stellt Projekte und Möglichkeiten in den Außenbezirken vor und möchte zu neuen Projekten ermutigen. Dabei stehen die Bezirke Spandau und Reinickendorf im Hauptaugenmerk der Veranstaltung. Folgende fünf Projekte werden sich mit Kurzvorträgen und Präsentationen vorstellen:

  • Genossenschaftliches Wohnprojekt Eiswerder - Wohnen und Leben für junge und ältere Menschen,
  • Baugruppe am Berliner Meer,
  • Seniorenwohnhaus und Tagespflege der AWO Spandau,
  • Baugruppe Spa_1 Baugruppe am Spandauer See,
  • Wohntisch Spandau-Siemensstadt.


Im Anschluss an die Wohnprojektvorstellungen bleibt wie immer Zeit und Raum für gemeinsames Kennenlernen, Austausch und Diskussion. Wir laden herzlich dazu ein.

Kontakt unter kpe-spandau@casa-ev.de  oder über die Netzwerkagentur GenerationenWohnen unter T: 030-690 817 77 M: beratungsstelle@stattbau.de

Alle Informationen zu den Freitagscafés 2015 finden Sie wie gewohnt auf der Website der Netzwerkagentur unter www.netzwerk-generationen.de

Treff Parkinson

05.02.2015 | Termine | Projekte und Gruppen

Termin: Donnerstag, 19. Februar 2015 | 10.00 Uhr
Ort: Kontaktstelle PflegeEngagement | Gryphiusstraße 16 | 10245 Berlin

Im Januar 2015 haben sich erstmalig Angehörige von Parkinsonerkrankten in der KPE Friedrichshain-Kreuzberg zusammen-gefunden. Den Gruppenteilnehmern sind Austausch mit ebenfalls Betroffenen, gegenseitige Unterstützung  und gemein-same Aktionen wichtig. Was das konkret sein könnte, wird durch die Anwesenden erarbeitet. Anspruch ist es, nicht nur schwierige Situationen zu besprechen sondern in der Zeit des Treffens, Freude, Ablenkung, Entspannung und menschliche Wärme zu empfinden.
Da die Gruppe noch recht klein ist, sind weitere Teilnehmer erwünscht. Vielleicht gibt es in Ihrem Umfeld Interessenten, die Sie über das Angebot informieren können.
Nähere Informationen bei Monika Vuong/ Dr. Katharina Lange unter T: 030-70 71 68 69 oder M: kpe@volkssolidaritaet.de 

Das Mietshaus der Zukunft – Fit für die Energiewende und neue Wohnraumanforderungen

05.02.2015 | Termine

Termin: Mittwoch, 11. Februar 2015 | 12.00 - 17.00 Uhr
Ort: Deutsches Architekturzentrum (DAZ) | Köpenicker Straße 48/49 | 10179 Berlin

„Nachhaltiges Bauen mit Schwerpunkt auf Energieeffizienz liegt voll im Trend. Gleichzeitig stehen Attraktivität und ein langfristiger Werterhalt der Immobilie im Fokus. Die Flexibilität von Grundrissen für sich wandelnde Nutzungswünsche im Laufe eines Gebäudelebens gewinnt an Bedeutung. Doch wie sieht ein solches Gebäudekonzept konkret aus? Welche Lösungen sind hier nutzbar und auch bezahlbar? Diese Fragen stehen im Zentrum einer Informations- und Diskussionsver-anstaltung, zu der der BBU, das Institut Longlife lnvest e.V. in Kooperation mit der Technischen Universität Berlin und das EcoCommercial Building Programm (ECB) von Bayer einladen.
Anhand von innovativen Gebäudekonzepten sowie Projektbeispielen werden Produkt- und Systemlösungen für Fassade, Haustechnik und erneuerbare Energien vorgestellt. Die Vorträge und die begleitende Ausstellung verbinden theoretische Problemstellungen und praktische Lösungsansätze.
Die Teilnahme ist kostenlos möglich, um eine Anmeldung wird jedoch gebeten. Das Programm der Tagung sowie die Einladungs- und Anmeldeinformationen finden Sie unter https://bbu.de/nachricht/38856 

Genossenschaftspreis Wohnen" 2015: Einreichungsfrist verlängert

10.01.2015 | Termine | Wettbewerbe/Ausschreibungen

Termin: Freitag, 30.01.2015

„Der GdW hat den dritten "Genossenschaftspreis Wohnen" ausgelobt. Er steht unter der Schirmherrschaft der Bundesministerin für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit, Frau Dr. Barbara Hendricks. Ausgezeichnet werden innovative und zukunftsfähige Maßnahmen und Projekte von Wohnungsgenossenschaften zum Thema "Technik pfiffig angewandt – ein Gewinn für die Mitglieder". Die Bandbreite der möglichen Wettbewerbsbeiträge ist vielfältig, da Technik sowohl im Bereich des (altersgerechten) Wohnens als auch bei der Umsetzung energieeffizienter Maßnahmen eine wichtige Rolle spielt. Weitere Anwendungsfelder sind die Optimierung von betriebsinternen Prozessen oder die Kommunikation mit den Mitgliedern.“
Die Einreichungsfrist wurde auf den 30.01.2015 verlängert.

Weitere Informationen, die Teilnahmebedingungen und Wettbewerbsunterlagen erhalten Sie unter: web.gdw.de/service/wettbewerbe/genossenschaftspreis/2361-genossenschaftspreis-wohnen-2015

Sind Sie gesellschaftsfähig? Eigentumswohnung mit Gemeinschafts-Anteil frei

09.01.2015 | Projekte und Gruppen

„Können sie sich vorstellen mit uns älter zu werden?
Wir suchen ein Paar oder eine Einzelperson, die in unser wohl einmaliges Berliner vor 4 Jahren gebautes Penthaus passen. Wir sind eine Gruppe von 3 Paaren und 4 Einzelnen. Vor Jahren haben wir - auch mit Hilfe des Familienministeriums - auf ein Berliner Gründerhaus wohl in einer der belebtesten Szenen- Kreuzköllns am Maybachufer ein ganz neues Dach-Haus mit allen Schikanen und allem Komfort aufgesetzt natürlich mit Lift. Und mit Dachterrasse und einer onTop Terrasse mit Blick über ganz Berlin - auf Vogelflughöhe.

Mehr Informationen erhalten Sie hier

Freitagscafé Wohnprojektebörse

13.01.2015 | FreitagsCafés | Projekte und Gruppen

Termin: Freitag, 30.01.2015 | 16.00 – 18.00 Uhr
Ort: Neue Mälzerei Kuppelsaal, 5.OG (barrierefrei) | Friedenstraße 91 | 10249 Berlin

Das erste Freitagscafe im neuen Jahr wird am 30. Januar 2015 traditionell im Rahmen einer Wohnprojektebörse stattfinden. Es werden sich wieder verschiedene Wohnprojekte und Baugruppen vorstellen, die noch Mitglieder suchen.

Folgende Wohnprojekte, Wohngruppen und Baugemeinschaften werden sich vorstellen:
       1. Baugruppe „Richter Four“
           
   www.netzwerk-generationen.de/index.php 

         2. Projekt Quartier Alt-Rudow
          
   www.koepe147.de

       3. Gemeinschaftliches Wohnprojekt „Wohnmichel“
          
    www.wohnmichel.org  

       4. Wohn-Traum-AG -
Gemeinschaftliches Wohnprojekt zur Miete

       5. Wohngemeinschaft für Frauen,
Frau Jauer

Wir freuen uns, Sie zur Wohnprojektbörse begrüßen zu dürfen!

Anmeldungen
nehmen wir entgegen unter Beratungsstelle Netzwerkagentur GenerationenWohnen, Tel.: 030 69081 777, Email: beratungsstelle@stattbau.de 

Stadtentwicklungsplan Wohnen 2025 beschlossen

25.07.2014 | Pressespiegel

Pressemitteilung der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt |  vom 08.07.2014

„Der Senat hat mit dem „Stadtentwicklungsplan Wohnen 2025“ (StEP Wohnen 2025) eine wichtige Planungsgrundlage für die wachsende Stadt Berlin vorgelegt. Ziel ist es, angesichts des Nachfragedrucks auf dem Wohnungsmarkt die Mietentwicklung zu dämpfen. Nach Stellungnahme durch den Rat der Bürgermeister hat der Senat heute den „StEP Wohnen 2025“ auf Vorlage von Stadtentwicklungs- und Umweltsenator Michael Müller beschlossen.

Die Einwohnerzahl Berlins ist allein in den letzten drei Jahren um rund 130.000 gestiegen. Damit die Stadt den starken Einwohnerzuwachs in den nächsten Jahren aufnehmen kann und die Mieten auch weiterhin bezahlbar bleiben, hat der Senat seine Wohnungspolitik völlig neu ausgerichtet. […]

Der „StEP Wohnen 2025“ gibt Antworten darauf, wie viele neue Wohnungen Berlin braucht und wo sie gebaut werden können. Der Wohnungsbedarf liegt demnach bei 137.000 neuen Wohnungen bis 2025, ausgehend vom Jahr 2012. Im Plan des „StEP Wohnen 2025“ sind 24 große Neubaubereiche dargestellt, die schon kurz- bis mittelfristig bebaut werden können. Sie bieten Raum für fast 43.000 Wohnungen. Hinzu kommen die im Plan gekennzeichneten weiteren Einzelstandorte mit zusätzlich ca. 30.000 Wohnungen. Sie alle sind gut in die Stadtstruktur eingebunden. Daneben gibt es zahlreiche kleinere Flächen und Nachverdichtungsmöglichkeiten, die im Plan nicht verzeichnet sind. Von besonderer Bedeutung für den Neubau sind die Flächen, die dem Land selbst gehören. Insgesamt geht der „StEP Wohnen 2025“ von einem langfristigen Flächenpotenzial in Berlin für rund 215.000 neue Wohnungen aus. […]“

Weiterlesen unter www.berlin.de/rbmskzl/aktuelles/pressemitteilungen/2014/pressemitteilung.145161.php

Intergenerativer Filmwettbewerb "Zwischenspiel" 2014 - Filmpreise vergeben

03.07.2014 | Pressemitteilungen

(Berlin) Die Preisträger des Filmwettbewerbes Zwischenspiel stehen seit 16. Mai fest. Eine Jury unter Vorsitz des Regisseurs und Filmproduzenten Mathias Blochwitz hat unter 24 Einsendungen vier Filme ausgewählt, wobei sie den 2. Preis ex aequo vergeben hat. Die Produzenten des Siegerfilms erhalten 1000 Euro, die Zweit- und die Drittplatzierten jeweils 250 Euro. Verliehen werden die Preise am 23. Mai um 16.30 Uhr im Pfefferwerk Berlin, Christinenstr. 18/19, 10119 Berlin, im Rahmen des Festes der Nachbarn.

Zur Jury gehörten neben Mathias Blochwitz die Filmemacherin Diane Näcke, Marlis Linhart von Fernsehteam mittenmang, die Geschäftsführerin des Verbandes für sozial-kulturelle Arbeit, Birgit Monteiro, sowie Gerhard Winterle, Inhaber der Agentur Rampensau.

Zwischenspiel ist ein intergenerativer Filmwettbewerb, den die Netzwerkagentur GenerationenWohnen in diesem Jahr erstmalig ausgeschrieben hat. (…)

Die gesamte Pressemitteilung finden Sie hier

Bauen ist Trend

03.07.2014 | Pressespiegel

FamilyHome | Ausgabe 7-8/2014, ab Seite 19 | von Eva Mittner

„Was in den Niederlanden und Österreich schon längst auf dem Vormarsch ist, kommt auch hierzulande langsam in Mode. Dabei ist das Bauen in einer Gruppe sicherlich mehr, als eine vorübergehende Erscheinung – die Lösung für Häuslebauer?

Die vielen Synergieeffekte der sozialen Gemeinschaft wie gegenseitige Unterstützung bei Kinderbetreuung, Nachbarschaftshilfe oder Handwerksleistungen begeistert viele junge Familien, aber auch ältere Menschen für das gemeinschaftliche Wohnen. Den Trend greifen bundesweit auch Städte und Kommunen auf: Innerstädtische Wohnumfeld-Verbesserungen finden nun häufig ihre Verwirklichung in Verbindung mit größeren Baugemeinschaften. Diese werden im Rahmen der Planungen einer zukünftigen Stadtentwicklung vielerorts bereits stark gefördert. Wie aber funktionieren derartige Wohnprojekte? Die Förderung des innerstädtischen Mehrfamilienwohnungsbaus erhält bei der Wohnungspolitik zunehmend eine verbesserte Stellung. Im Fokus stehen dabei etwa Familienwohnen und Mehrgenerationenwohnen. Hier ist die Aktivierung vorhandener Flächenressourcen gefragt – innovative Konzepte für neue städtische Wohnformen liefern die Baugruppen häufig selbst. Realisierung von Wohnraum als Baugruppe. Viele Menschen wollen möglichst stadtnah und zugleich in aktiver Nachbarschaft wohnen. Aber: wer im Herzen der deutschen Städte lebt, zahlt hohe Miet- oder Kaufpreise, Wohnraum ist knapp und Grundstücke teuer – die Tendenz weiter steigend. Da verwundert es nicht, dass sich alternative Wohnformen zunehmend durchsetzen. Besonders beliebt: Gemeinschaftliches Wohnen im Team für alle Altersgruppen. […]“

Weiterlesen unter: www.mediadaten.hurra-wir-bauen.de/fileadmin/Resources/Public/Pdfs/FamilyHomeVerlag_Mediadaten_2014_low.pdf

Die neue Genügsamkeit: Zur Effizienz kommt neu auch die Suffizienz

03.07.2014 | Pressespiegel

Neue Züricher Zeitung | 30.05.2014 | von Paul Knüsel

„Die Wohnlandschaft Schweiz ist mehr als nur grün angehaucht; unter institutionellen, privaten und gemeinnützigen Investoren findet ein regelrechter Ökowettbewerb statt. Gemeinsam mit kleinen und großen selbstverwalteten Baugemeinschaften buhlen diese derzeit darum, wer die nachhaltigste Wohnsiedlung im Land vorzeigen kann. Ostermundigen bei Bern ist seit gut einem halben Jahr Standort der «ersten Autofrei-Siedlung der Schweiz». Im Aargauer Reusstal wird die «derzeit größte Ökosiedlung» im Mittelland bezogen, und in knapp zwei Jahren werden erstmals offizielle «2000-Watt-Areale» in Basel und Zürich besiedelt.

Neubauquartiere für sogenannte Ökopioniere mit einer Energieversorgung ausschließlich aus erneuerbaren Quellen sind inzwischen fast Standard geworden. Tatsächlich reden weite Kreise über Nachhaltigkeit, und vieles wird umgesetzt. «Trotzdem ist die optimale Lösung im Wohnbereich noch nicht gefunden», sagt Urs Buomberger von der Basler Stiftung Habitat.

Die gemeinnützige Institution nimmt selbst am Zukunftsrennen teil; auf der Erlenmatt, dem ehemaligen Güterbahnhof der Deutschen Bahn, wird ein Areal von rund 20 Hektaren Fläche «2000-Watt-tauglich» überbaut. «Für dieses Ziel gilt es jedoch, auch die künftigen Bewohner einzuspannen», stellt Buomberger klar. Die nachhaltige Bauweise wird dazu mit einem Ideenkatalog erweitert, in dem das individuelle Nutzerverhalten angesprochen werden soll. Konkrete Verbesserungsvorschläge erfolgen allerdings erst zu gegebener Zeit. Diejenigen Baugemeinschaften und Wohngenossenschaften, die nun eine Stiftungsparzelle im Baurecht überbauen, dürfen die Nutzungsregeln zudem eigenständig interpretieren. […]“

Weiterlesen unter: www.nzz.ch/finanzen/immobilien/zur-effizienz-kommt-neu-auch-die-suffizienz-1.18310711

2014

Freitagscafes 2014

28.11.2014  Kino der Generationen: Auf das Leben

31.10.2014  "Gemeinschaftlich Wohnen inklusiv"

12.09.2014  Exkursion und Diskussionsveranstaltung in der "Alten Börse Marzahn"

05.09.2014  "Berlin gestaltet die Vielfalt der Wohnquartiere" (experimentdays14 /SteP Wohnen Leitlinie 4)

27.06.2014   „domestic utopia“ mit Studenten der TU Berlin

23.05.2014   Preisverleihung: Filmwettbewerb „Zwischenspiel" - Fest der Nachbarn

25.04.2014   Wohnungsbauförderung – Neue Chancen für Wohnprojekte?

28.03.2014   Das Mietshäuser Syndikat

28.02.2014   Die Berliner Wohntische stellen sich vor

31.01.2014   Projektebörse

Projekte und Gruppen 2014

  • 29.10.2014 | Projekte und Gruppen | 0 Kommentare

    Angebot für 7 freie Wohnungen in barrierefreiem Neubau der Genossenschaft Ostseeplatz

    Folgendes Angebot für 7 freie Wohnungen in einem barrierefreien Neubau der Genossenschaft Ostseeplatz, reichen wir an Interessierte am gemeinschaftlichen Wohnen und bestehende Gruppen weiter:

    mehr lesen

     

  • 22.08.2014 | Projekte und Gruppen | 0 Kommentare

    WohnungsAngebot vom Diakoniezentrum Heiligensee:

    Die 93,77m² große Neubau-Vollkomfort-Wohnung liegt im EG eines dreistöckigen Wohnhauses und ist ab dem 01.10.2014 vermietbar. Die monatliche Kaltmiete beträgt 750,16€, die Nebenkosten belaufen sich auf monatlich 321,32€.

    mehr lesen

     

  • 24.07.2014 | Projekte und Gruppen | 0 Kommentare

    Baugruppe werden am Berliner Meer

    Auf dem freien Grundstück direkt am Spandauer See, Pohleseestraße Ecke Daumstraße soll ein neues Quartier entstehen. Gute Anbindung an die Spandauer Altstadt (10 Min), ans Stadtzentrum-West (25 min), direkter Zugang zum Wasser, ein öffentlicher Uferweg und neu geplante Infrastruktureinrichtungen, wie eine Kita und ein öffentlicher Spielplatz auf dem [...]

    mehr lesen

     

  • 14.07.2014 | Projekte und Gruppen | 0 Kommentare

    Wohnprojekt für Kreative im Grünen

    Ich suche Gleichgesinnte zur Gründung eines Wohnprojekts für kreative Menschen, Künstler und Freiberufler, die in einer Gemeinschaft und in der Natur wohnen möchten (- mit Anschluss an die Stadt). (...)

    mehr lesen

     

  • 12.06.2014 | Projekte und Gruppen | 0 Kommentare

    Gemeinschaftsorientierte Wohnetage - Appartement frei

    2-Zimmer-Appartement im 1. Stock mit Aufzug, ruhig, barrierefrei, 54,36 m² (plus 37,5 m² Gemeinschaftsfläche), Parkettfußboden, Duschbad, Küchenzeile, große Gemeinschaftsküche, Balkon, Gartenbenutzung, (...)

    mehr lesen

     

  • 12.06.2014 | Projekte und Gruppen | 0 Kommentare

    Ast21 - Freie Wohnung im 3-Generationenhaus

    Die freie 1-Raum-Wohnung hat 53,53 m² liegt in der 2.Etage und verfügt über ein großes Wohnzimmer mit offener Küche, separater Schlafnische und einen Balkon/Loggia.Die monatliche Kaltmiete beträgt 498,41 EUR, die Gesamtmiete inkl. Heiz- und Nebenkosten. Sie ist bezugsfrei ab dem 15.09.2014.

    mehr lesen

     

  • 26.03.2014 | Projekte und Gruppen | 0 Kommentare

    Mitglieder für Mehrgenerationen-Wohnprojekt gesucht

    unter einem dach – Wohnprojekt als Mehrgenerationenhaus
    "Wir sind dabei, ein Wohnprojekt als Mehrgenerationenhaus mit 10-18 Wohnungen zu entwickeln. Aktuell sind wir auf der Suche nach einem passenden Grundstück. (...)" Mehr zu diesem Projekt finden Sie unter Gruppen zum Mitmachen.

    mehr lesen

     

  • 15.01.2014 | Projekte und Gruppen | 0 Kommentare

    Gemeinschaftsprojekt Wendenschloß Feldblumenweg 10

    Mitglieder für ein gemeinschaftlich, ökologisch und biologisch orientiertes Wohnprojekt in Berlin-Köpenick gesucht!

    Mehr zu diesem Projekt finden sie unter "Projekte zum Einsteigen" hier

    mehr lesen

Termine 2014

  • 17.12.2014 | Newsletter,Presse,Projekte und Gruppen,Termine | 0 Kommentare

    Weihnachtsgrüße der Netzwerkagentur

    Hier sehen Sie die Netzwerkagentur-Weihnachtskarte in groß!


    mehr lesen

     

  • 27.11.2014 | FreitagsCafés | 0 Kommentare

    Freitagscafe: Aufruf zur Wohnprojektebörse

    Termin: Freitag, 30.01.2015 | 16.00 – 18.00 Uhr
    Ort: wird im [...]

    mehr lesen

     

  • 27.11.2014 | Termine | 0 Kommentare

    Workshop: Jung und Alt für generationengerechte Quartiere und sozial-ökologisch innovative Wohn- und Lebensformen

    Termin: Donnerstag, 11. Dezember 2014 | 9.45 – 17.30 Uhr
    Ort: Tagungshaus Alte Feuerwache | Axel-Springer-Straße 40/41 | 10969 Berlin

    Aus verschiedenen Perspektiven macht es Sinn, sich für die Zukunft mit sozial und ökologisch innovativen, gemeinschaftlichen Wohnformen und integrierten Nachbarschafts- und Quartierstrukturen auseinanderzusetzen: Zum einen in [...]

    mehr lesen

     

  • 27.11.2014 | Termine | 0 Kommentare

    Sharing Community: Interviewanfrage für Wohnprojekte in Berlin

    Termin: 1.12. und 3.12.14
    Ort: Berlin

    mehr lesen

     

  • 27.11.2014 | Termine | 0 Kommentare

    Herausforderung Demenz – Initiativen und erfolgreiche Praxis in Berlin

    Termin: Mittwoch, 03. Dezember 2014 | 9.15 – 16.00 Uhr
    Ort: Rathaus Charlottenburg | Otto-Suhr-Allee 100 | 10585 Berlin

    In Berlin leben laut der Alzheimer-Gesellschaft Berlin e.V. derzeit rund 50 000 Menschen mit Demenz, Prognosen lassen eine steigende Tendenz erwarten. Nicht nur Pflege- und Versorgungseinrichtungen stehen dadurch vor neuen Herausforderungen – auch [...]

    mehr lesen

     

  • 24.11.2014 | FreitagsCafés | 1 Kommentare

    Kino der Generationen: Auf das Leben

    Termin: Freitag, 28.11.2014 | 16.00 – 18.30 Uhr
    Ort: Tilsiter Lichtspiele | Richard-Sorge-Straße 25A| 10249 Berlin, tilsiter-lichtspiele.de
    Anfahrt ÖPNV: U5: bis Frankfurter Tor oder Weberwiese bzw. M10: bis Bersarinplatz oder Straßmannstraße

    Das Jahr möchten wir traditionell mit Ihnen zusammen mit dem Kino [...]

    mehr lesen

     

  • 24.11.2014 | Wohntische | 0 Kommentare

    Wohntische im Dezember

    Wohntisch „Mehr Generationen wohnen!“
    Termin:     jeder 1. Sonntag im Monat | 15.30 - 17.00 Uhr
    Ort:     Kreativhaus Mitte | Fischerinsel 3 | 10179 Berlin
    Informationen und Kontakt unter

    mehr lesen

     

  • 27.10.2014 | Termine | 0 Kommentare

    Letzte Veranstaltung der Veranstaltungsreihe zum StEP Wohnen 2025

    Termin: Donnerstag, 06. November 2014 | 18.00 – 20.00 Uhr
    Ort: Forum der IG Metall, 5. OG | Alte Jakobstraße 149 | 10969 Berlin

    Der StEP Wohnen wurde von der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt im Dialog mit den wesentlichen wohnungswirtschaftlichen Akteuren erarbeitet. SRL, die Vereinigung für Stadt-, Regional- und Landesplanung und die Netzwerkagentur [...]

    mehr lesen

     

  • 23.10.2014 | FreitagsCafés | 1 Kommentare

    Freitagscafé „Gemeinschaftliches Wohnen inklusiv“

    Termin: Freitag, 31. Oktober 2014 | 16.00 – 18.00 Uhr
    Ort: Nachbarschaftshaus Urbanstraße 21, 10961 Berlin- Kreuzberg (barrierefreies Gelände und Gebäude)

    Das nächste Freitagscafe behandelt die Frage nach der Umsetzung von Inklusion in gemeinschaftlichen Wohnprojekten. Das Miteinander von Alt und Jung, von Behinderten und Nichtbehinderten, von verschiedenen [...]

    mehr lesen

     

  • 23.10.2014 | Wohntische | 0 Kommentare

    Wohntische im November

    Wohntisch Charlottenburg
    Termin:
    Mittwoch, 05. November 2014 | 17.00 – 19.00 Uhr
     

    mehr lesen

     

  • 14.10.2014 | Termine | 0 Kommentare

    STEP Wohnen 2025 - Veranstaltungsreihe

    Leitlinie 2 und 3: Berlin braucht Wohnungsneubau für alle, Berlin sichert die soziale und funktionale Mischung

    Termin:      Dienstag, 14. Oktober 2014 | 18.00-20.00 Uhr

    mehr lesen

     

  • 13.10.2014 | Wohntische | 3 Kommentare

    Wohntische im Oktober

    Wohntisch Charlottenburg
    Termin:
    Donnerstag, 02. Oktober 2014 | 17.00 – 19.00 Uhr

    mehr lesen

     

  • 22.08.2014 | Termine | 0 Kommentare

    Eröffnungsveranstaltung EXPERIMENTDAYS: Berlin gestaltet die Vielfalt der Wohnquartiere / StEP Wohnen Leitlinie 4

    Freitag, 5. September 2014 │ 18.00 bis 20.00 Uhr │ DAZ, Scharoun Saal | Köpenicker Str. 48/49 | 10179 Berlin-Mitte

    Berlin gestaltet die Vielfalt der Wohnquartiere │ StEP Wohnen Leitlinie 4
    Moderation: Dipl.-Ing. Jutta Kalepky

    mehr lesen

     

  • 22.08.2014 | Exkursionen | 0 Kommentare

    eXkursionen der Netzwerkagentur GenerationenWohnen

    Termin: 08. – 12. September 2014

    mehr lesen

     

  • 22.08.2014 | Projekte und Gruppen,Termine | 0 Kommentare

    Senioren-WG zur Präsentation gesucht

    Wir hören oft von Gruppen, die Senioren-WGs begründen wollen – leider, ob sie zustande gekommen sind, nicht. Die Berliner Zeitung sucht Ansprechpartner, die über eigene Erfahrungen gemeinschaftlichen Wohnens im Alter in WGs berichten können.

    Wer eine Gruppe kennt oder selbst in einem Projekt beheimatet ist, melde sich bitte bei der

    mehr lesen

     

  • 27.07.2014 | Termine | 0 Kommentare

    EXPERIMENTDAYS 14

    Termin: 05.09. - 13.09.2014
    Eröffnungsveranstaltung: Freitag, den 05.09.2014 um 18:00-20:00 Uhr im DAZ, mehr lesen

     

  • 26.07.2014 | Termine | 0 Kommentare

    „Fachtag Soziale Wohnraumversorgung“ von BBU und LIGA

    Termin: 12.09. 09:00-15:00 Uhr
    Ort: DGB-Gewerkschaftshaus| Keithstraße 1/3| 10787 Berlin-Schöneberg

    Wie können wir mit aktuellen und neuen Instrumenten der sozialen Wohnraum-versorgung gemeinsam dafür sorgen, dass beim Wachstum unserer Stadt keiner zurückbleibt? Diese Frage steht beim ersten gemeinsamen „Fachtag Soziale [...]

    mehr lesen

     

  • 26.07.2014 | Termine | 0 Kommentare

    Fachtagung „Gemeinsam im altersgerechten Quartier – Zusammenarbeit für sozial-raumorientierte Ansätze für Wohnen und Leben im Alter“

    Termin: 03.09. 10:00-17:00 Uhr
    Ort: Vertretung des Landes Nordrhein-Westfalen| Hiroshimastr. 12-16 | Berlin

    Die Fachtagung markiert die nationale politische Abschlussveranstaltung des EU-Projektes „HELPS – Innovative Wohn- und Pflegeansätze für ältere und bedürftige Menschen“ in dem der [...]

    mehr lesen

     

  • 26.07.2014 | Wohntische | 0 Kommentare

    Multiplikatoren-Treffen der Berliner Wohntische

    Termin: 27.08. 17:30-20:00 Uhr
    Ort: Seminarraum 2. OG |

    mehr lesen

     

  • 25.07.2014 | Wohntische | 0 Kommentare

    Wohntische im August

    Wohntisch Charlottenburg
    Termin:
    Donnerstag, 14.08.2014 | 17.00 – 19.00 [...]

    mehr lesen

     

  • 25.07.2014 | Wohntische | 0 Kommentare

    Auftaktveranstaltung: „Vom Ich zum Wir“ – der Weg ins gemeinschaftliche Wohnprojekt

    Termin: Donnerstag, 21. August 2014 | 18.00 – 20.30 Uhr
    Ort: Kontaktstelle [...]

    mehr lesen

     

  • 25.07.2014 | Termine,Wettbewerbe/Ausschreibungen | 0 Kommentare

    Auslobung genossenschaftlicher Neubauwettbewerb 2014

    Zur Unterstützung genossenschaftlicher Wohnformen und zur Würdigung des Beitrages der Berliner Wohnungsbaugenossenschaften zur Versorgung breiter Bevölkerungsschichten mit Wohnraum findet im Anschluss an den [...]

    mehr lesen

     

  • 02.07.2014 | Wohntische | 0 Kommentare

    Wohntische im Juli

    Wohntisch Charlottenburg
    Termin:
    Donnerstag, 10.07.2014 | 17.00 – 19.00 [...]

    mehr lesen

     

  • 30.06.2014 | Termine | 0 Kommentare

    STEP Wohnen 2025 - Veranstaltungsreihe

    Leitlinie 5 „Berlin gestaltet den demografischen Wandel“

    mehr lesen

     

  • 30.06.2014 | Termine | 0 Kommentare

    Aktionstag: Altersgerechtes Wohnen in Stadt und Land

    Termin: Mittwoch, 02. Juli 2014 | 10.30 – 16.00 [...]

    mehr lesen

     

  • 17.06.2014 | FreitagsCafés | 1 Kommentare

    Freitagscafé „domestic utopia“ mit Studenten der TU Berlin

    Termin: Freitag, 27.Juni 2014 | 16:00-18:00 Uhr
    Ort: Pavillon im [...]

    mehr lesen

     

  • 13.06.2014 | Termine,Wohntische | 0 Kommentare

    Wohntische im Juni

    Wohntisch Kreuzberg – 2. Exkursionstermin
    Termin: Dienstag, 17.o6.2o14 | 18.00 Uhr
    Ort: Werkpalast, Alfred-Jung-Straße 6-8, 10367 Berlin

    mehr lesen

     

  • 12.06.2014 | Termine | 0 Kommentare

    STEP Wohnen 2025 - Veranstaltungsreihe

    2.Veranstaltung am 17.6.2014

    Die Netzwerkagentur GenerationenWohnen und die SRL (Vereinigung für Stadt-, Regional-, und Landesplanung) führen in Kooperation mit der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt eine Veranstaltungsreihe durch, um die 7 Leitlinien des Stadtentwicklungsplan Wohnen 2025 anhand von geplanten und realisierten Bauprojekten zu [...]

    mehr lesen

     

  • 12.06.2014 | Termine | 0 Kommentare

    Einladung in Mehrgenerationen-Neubauprojekt Adlershof

    Termin: Sonntag, 15.6.14
    mehr lesen

     

  • 12.06.2014 | Termine | 0 Kommentare

    2. Brandenburger Aktionstage "Wohnen im Alter"

    Termin: 02.-03.07.2014
    Ort: Bürgerhaus am Schlaatz, Schilfhof 28, 14478 Potsdam

    "Mit den 2. Aktionstagen zum „Wohnen im Alter“ möchte die Akademie 2. Lebenshälfte den notwendigen Dialog zu diesem wichtigen Thema in unserem Land des demografi schen Wandels fortsetzen, gute Lösungen vorstellen, vorhandene Initiativen stärken und das gemeinsame Handeln [...]

    mehr lesen

     

  • 21.05.2014 | FreitagsCafés,Termine | 0 Kommentare

    Preisverleihung: Filmwettbewerb „Zwischenspiel" am 23.5.

    mehr lesen

     

  • 12.05.2014 | Wohntische | 0 Kommentare

    Wohntische im Mai

    Wohntisch Kreuzberg - trifft sich zur Wohnprojektbesichtigung
    Termin:       Dienstag, 20.o5.2o14 | 18.30 – 20.00 Uhr
    Ort:            Treffpunkt bitte bei der Netzwerkagentur erfragen

    Wohntisch in Steglitz
    Termin:      Samstag, 17.o5.2o14 | 15.oo – 17.oo [...]

    mehr lesen

     

  • 09.05.2014 | Termine | 0 Kommentare

    eXkursionen der Netzwerkagentur

    Wie bereits in den vergangenen Jahren organisiert die Netzwerkagentur GenerationenWohnen auch im Mai 2014 eXkursionen zu bestehenden oder im Bau befindlichen Baugruppen und gemeinschaftlichen Wohnprojekten. In diesem Frühjahr stehen die eXkursionen unter dem Motto „Zwischenspiel“. Sie beginnen am Montag, den 19. Mai und enden am Freitag, den 23. Mai 2014 mit der Preisverleihung des [...]

    mehr lesen

     

  • 09.05.2014 | FreitagsCafés | 0 Kommentare

    Informationen zur Wohnungsbauförderung des Landes Berlin

    Die Informationen zur neuen Wohnungsbauförderung des Landes Berlin, welche auf unserem letzten Freitagscafe am 25.4.2014 durch Herrn Dr. Hucke von der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt vorgestellt wurden, können Sie nun auch unter folgenden Links einsehen:

    <a href="fileadmin/user_upload/PDF/29-04-14_Wohnungsbaufoerderung.pdf" target="_blank" class="csc-link [...]fileadmin/user_upload/PDF/29-04-14_Wohnungsbaufoerderung.pdf

    mehr lesen

     

  • 25.04.2014 | Termine,Wettbewerbe/Ausschreibungen | 0 Kommentare

    Filmwettbewerb „Zwischenspiel" - Einreichung der Wettbewerbsbeiträge - verlängert bis 12.5.14

    ACHTUNG!!! Einreichung verlängert bis 12.5.14

    Das bis zum 12.05.2014 eingereichte Filmmaterial wird von einer hochkarätigen Jury bewertet, die feierliche Verleihung erfolgt am 23.05.2014 und eine Auswahl aus den eingesandten Arbeiten wird auf dem offenen Berliner Kanal ALEX TV ausgestrahlt. Teilnehmen können alle Altersklasse, Gruppenkonstellationen und [...]

    mehr lesen

     

  • 14.04.2014 | FreitagsCafés | 0 Kommentare

    FreitagsCafé: Wohnungsbauförderung – Neue Chancen für Wohnprojekte?

    Termin: Freitag, 25.o4.2o14 | 16:oo - 18:oo Uhr
    Ort:
    Kuppelsaal Neue Mälzerei, Friedenstr. 91, 10249 Berlin

    mehr lesen

     

  • 27.03.2014 | Wohntische | 0 Kommentare

    Wohntische im April

    Wohntisch in Steglitz
    Termin:      Samstag, 26.o4.2o14 | 15.oo – 17.oo Uhr
    Ort:            Patmos-Gemeinde | Gritznerstraße 18-2o | 12163 Berlin

    Wohntisch in Reinickendorf - 2.Treffen
    Termin:       Dienstag, 15.04. 2014 | 18.30 – 20.30 Uhr

    mehr lesen

     

  • 20.03.2014 | FreitagsCafés | 0 Kommentare

    FreitagsCafé: Das Mietshäuser Syndikat

    Termin: Freitag, 28.03.2014 | 16.00 – [...]

    mehr lesen

     

  • 18.03.2014 | Termine | 0 Kommentare

    Fest der Nachbarn 2014

    Termin: Samstag, 24. Mai, 2014

    Feiern Sie gemeinsam mit Ihren Nachbarn!
    Nutzen Sie die Gelegenheit, Ihre Nachbarn näher kennen zu lernen oder sich wieder einmal auszutauschen. Treffen Sie sich am Buffet, auf ein Glas in geselliger Atmosphäre bei einem heiteren Fest! Ganz Europa feiert diesen Tag und Millionen von Europäern treffen sich mit ihren Nachbarn, um [...]

    mehr lesen

     

  • 18.03.2014 | Termine | 0 Kommentare

    Seminar: Rechtsformen und Finanzierung für Hausprojekte

    Termin: Samstag, 10.05.2014 | 10.00 – 17.00 [...]

    mehr lesen

     

  • 18.03.2014 | Termine | 0 Kommentare

    Stadtforum 2030: Berlin Strategie - Wo Berlin Schwerpunkte setzt

    Termin: Montag, 07.04.2014 | 16.30 Uhr

    mehr lesen

     

  • 18.03.2014 | Termine,Wettbewerbe/Ausschreibungen | 0 Kommentare

    Online-Dialog: Urban Living

    Termin: bis Samstag, 05.04.2014

    mehr lesen

     

  • 18.03.2014 | Termine | 0 Kommentare

    Themenreihe: Aufeinander bauen - Teilhaben im Alter

    Termin: Mittwoch, 26.03.2014 | 17.30 – 22.00 [...]

    mehr lesen

     

  • 18.03.2014 | Termine | 0 Kommentare

    da! Ausstellung der Architektenkammer Berlin

    Termin: 15.03. bis 05.04.2014, Mo-Sa: [...]

    mehr lesen

     

  • 14.03.2014 | FreitagsCafés | 0 Kommentare

    FreitagsCafés 2014

    Alle FreitagsCafés der Netzwerkagentur 2014 finden Sie in der Übersicht mit Termin und Thema hier

    mehr lesen

     

    14.03.2014 | Wettbewerbe/Ausschreibungen | 0 Kommentare

     

  • 13.03.2014 | Wohntische | 1 Kommentare

    Wohntische im März

    Wohntisch in Steglitz - 4. Treffen
    Termin: Samstag, 15.03.2014 | 15.00 – 17.00 Uh
    Ort: Patmos-Gemeinde | Gritznerstraße 18-20 | 12163 Berlin

    Wohntisch Kreuzberg - 3. Treffen
    Termin: Dienstag, 18.03.2014 | 18.00 – 20.00 Uhr
    Ort: Nachbarschaftshaus Urbanstraße e. V. | Urbanstraße 21 | 1o961 Berlin

    mehr lesen

     

  • 25.02.2014 | FreitagsCafés | 0 Kommentare

    FreitagsCafé: Die Berliner Wohntische stellen sich vor

    Termin: Freitag, 28.02.2014 | 16.00 – [...]

    mehr lesen

     

  • 30.01.2014 | FreitagsCafés | 0 Kommentare

    FreitagsCafé: Projektebörse

    Termin: Freitag, 31.01.2014 | 16.00 – 18.00 Uhr
    Ort: Pavillon im Volkspark Friedrichshain | Friedensstraße 101| 10249 Berlin

    Unsere Freitagscafé-Reihe wird auch in diesem Jahr wieder traditionell mit einer Projektebörse starten. Folgende Wohnprojekte, Baugemeinschaften und Gruppen, die noch Mitglieder suchen, bzw. Einzelpersonen, die den Kontakt zu Gruppen/Projekten suchen, [...]

    mehr lesen

     

  • 27.01.2014 | Wohntische | 0 Kommentare

    Neue Wohntische in Kreuzberg, Steglitz und Reinickendorf

    Wohntisch Kreuzberg
    Termin: Dienstag, 28.01.2014 | 18.00 – 20.00 Uhr
    Ort: Nachbarschaftshaus Urbanstraße e. V. | Urbanstraße 21 | 10961 Berlin


    Wohntisch in Steglitz
    Termin: Samstag, 15.02.2014 | 15.00 – 17.00 Uh
    Ort: Patmos-Gemeinde | Gritznerstraße 18-20 | 12163 Berlin

    mehr lesen

2013

Ausstellung: 1oo Jahre Rathaus Schöneberg Hochzeit, Schwarzmarkt und Randale – Hundertjährige erzählen

Termin: Freitag, 01.11.2013 bis Sonntag, 15.12.2013
Ort: Foyer des Rathauses Schöneberg | John-F.-Kennedy-Platz | 10825 Berlin

„Das Rathaus Schöneberg wird 100 Jahre alt. In Tempelhof-Schöneberg leben fast 120 über 100 Jahre alte Frauen und Männer. Aus diesem Anlass entstand die Idee für die Ausstellung. In der Ausstellung werden acht Frauen und zwei Männer im Alter von 100 bis 105 in Form von Interviews und Fotos vorgestellt. Sie verfügen über eine ungeheure Lebenserfahrung. Humor, Unternehmungsgeist und Tatendrang kommen bis heute deutlich zum Vorschein. […]

Mehr zur Veranstaltung finden Sie hier

Fachtag: Mit 66 Jahren… - Demografie und Ehrenamt

Termin: Freitag, o6.12.2o13 | 1o.3o – 16.45 Uhr
Ort: Jerusalemkirche | Lindenstraße 85 | 1o969 Berlin

„Vor welchen Herausforderungen stehen Initiativen, Vereine, Bündnisse etc., wenn sie generationenumfassend arbeiten wollen? Welche Bedarfe haben Ältere für ihr freiwilliges Engagement? Welche Arbeitsfelder interessieren sie besonders? Wie und wo sind sie zu erreichen? Was können zivilgesellschaftliche Initiativen tun, um das Engagement älterer Menschen zu fördern?

Mehr zur Veranstaltung finden Sie hier

Infoveranstaltung: Wohnen im Alter – selbstbestimmt altern?!

Termin: Dienstag, 26.11.2o13, 18.oo – 19.oo  Uhr
Ort: Nachbarschaftshaus am Lietzensee | Herbartstraße 25 | 14o57 Berlin

„Die Veranstaltung des Nachbarschaftshauses am Lietzensee e.V. und der Kontaktstelle PflegeEngagement Charlottenburg-Wilmersdorf widmet sich den vielfältigen Vorstellungen und Formen von gemeinschaftlichem Wohnen, generationsübergreifendem Wohnen und auch betreutem Wohnen.

Mehr zur Veranstaltung finden Sie hier

Lindenhof - Grundstücke für Baugruppen im Festpreisverfahren

Die HOWOGE Wohnungsbaugesellschaft mbH plant den Verkauf zweier Gebäude im „Lindenhof“ in Berlin Lichtenberg an Baugruppen. In einem zweistufigen Festpreisverfahren werden die Gruppen ausgewählt werden, die die Ziele zur Qualität des Nutzungskonzeptes, des Sanierungs- und Umbaukonzeptes sowie die notwendige Finanzierung am besten sicherstellen können.
Die STATTBAU GmbH steuert das Verfahren.

Die Ausschreibungsunterlagen können Sie bei der Netzwerkagentur GenerationenWohnen ab sofort per Email anfordern unter: beratungsstelle@stattbau.de
Abgabetermin für die Interessensbekundungen (1. Stufe des Verfahrens) ist der 20. Dezember 2013.

Seminar: Gemeinschaftliches Leben im Alter – Notwendigkeit und Chance

Termin: Freitag, o8.11.2o13 | 16.oo – 18.3o Uhr und Samstag, o9.11.2o13 | 1o.3o-17.3o Uhr
Ort: Volkshochschule City West, R. 421a | Otto-Suhr-Allee 1oo | 1o585 Berlin

„Das Seminar richtet sich an Menschen, die gerne gemeinschaftlich leben wollen. Sind sie jedoch verunsichert, ob diese Lebens- und Wohnform für sie geeignet ist?

Die zwei Seminartage geben Ihnen erste und auch weiterführende Antworten. Sie werden sich erfahrungsorientiert Ihrer persönlichen Erwartungen und Bedürfnisse, den Prinzipien, nach denen Gruppen funktionieren, und deren Herausforderungen bewusst. (...)

Mehr zur Veranstaltung finden Sie hier

Seminar: Gemeinsam bauen in der Gruppe

Termin: Samstag, o2.11.2o13 | 13.oo – 18.oo Uhr
Ort: Berlin-Kreuzberg (genauer Ort wird noch mitgeteilt)

„Selbstorganisierte und gemeinschaftliche Formen des Bauens für Wohn-und Arbeitszwecke haben sich als bewährte Alternative etabliert. Das Seminar vermittelt detaillierte und kompakte Informationen und Unterlagen über Gründung, Finanzen, Recht und Konzeption und ...

Mehr zur Veranstaltung finden Sie hier

Seminar: Kultur der Kooperation? - Freiräume und andere Missverständnisse

Termin: Samstag, 19.1o.2o13 | 1o.oo – 17.oo Uhr
Ort: August Bebel Institut | Müllerstraße 163 | 13353 Berlin

„In politischen Initiativen und selbstverwalteten Projekten versuchen Menschen, gemeinsam mehr zu erreichen, als sie es einzeln können. Gesellschaftliche und ökonomische Bedingungen können es ihnen schwer machen, ihre Ziele zu erreichen. Mindestens ebenso wichtig ist jedoch die Art und Weise der Zusammenarbeit. (...)"

Mehr zur Veranstaltung finden Sie hier

Seminar: Rechtsformen und Finanzierung für Hausprojekte

Termin: Samstag, 12.1o.2o13 | 1o.oo – 17.oo Uhr
Ort: Regenbogenfabrik | Lausitzer Straße 22 | 1o999 Berlin

„Das Tagesseminar richtet sich an Gründungsinteressierte und BewohnerInnen von Hausprojekten, die mehr über Organisation / Rechtsformen und Finanzierung wissen möchten, und nicht über die finanziellen Mittel verfügen, sich einer gutbetuchten Baugemeinschaft anzuschließen, oder die dies aus grundsätzlichen Erwägungen nicht möchten. (...)"

Mehr zur Veranstaltung finden Sie hier

Seminar: Anders Wohnen – aber wie? Hausprojekte, Baugruppen, Genossenschaften – ein Crashkurs

Termin: Samstag, 28.o9.2o13 | 1o.oo – 17.oo Uhr
Ort: August Bebel Institut | Müllerstraße 163 | 13353 Berlin

„Viele Menschen möchten gerne ‚anders wohnen‘ – in einem gemeinschaftlichen Umfeld mit Menschen, die Alltag teilen und sich gegenseitig unterstützen. Wer genug Geld hat, findet leicht eine Baugruppe. Doch welche Wege gibt es darüber hinaus? (...)"

Mehr zur Veranstaltung finden Sie hier

WIR WOHNEN ANDERS

"die Publikation WIR WOHNEN ANDERS der AG junge Genossenschaften im wohnbund ist erschienen Inhalt
Auf 90 Seiten berichten 10 junge Genossenschaften über ihre Erfahrungen in der Projektentwicklung und dem Wohnalltag. Sie geben Einblick in die Strategien zum Umgang mit Zukunftsthemen wie Solidarische Ökonomie, Mobilität, Alter und vieles mehr.
Das Buch kostet € 24,50 und kann bestellt werden über info@wohnbund.de"

eXkursionen September 2013

Termine: Montag, 09.09.2013 - Donnerstag, 12.09.2013

Die Netzwerkagentur GenerationenWohnen organisiert  im September 2013 wieder eXkursionen zu bestehenden oder im Bau befindlichen Baugruppen und Wohnprojekten. Die eXkursionen finden in der Woche der EXPERIMENTDAYS - von Montag, den 09.09. bis Donnerstag, den 12. 09.- statt und sind in diesem Jahr rund um das Tempelhofer Feld organisiert.

Das gesamte Exkursionenprogramm finden Sie hier

Eröffnungsveranstaltung der EXPERIMENTDAYS 2013 _ Fachtagung "Genossenschaften als alternatives Wohnmodell"

Termin: Freitag, o6.o9.2o13 | 17.oo – 20.00 Uhr
Ort: Flughafengebäude/ Alte Zollgarage Tempelhof | Columbiadamm 2-6 | 1o965 Berlin

Die Fachtagung „Genossenschaften als alternatives Wohnmodell“ zur Eröffnung der Experimentdays 2013  wird in Kooperation mit der Netzwerkagentur GenerationenWohnen, dem Wohnbund e.V. und id22  veranstaltet. Teilnehmen werden Experten aus verschiedenen Wohnungsgenossenschaften, Wissenschaft und Politik, darunter u.a. Staatssekretär Ephraim Gothe (SPD), Katrin Lompscher (DIE LINKE) und Katrin Schmidberger (BÜNDNIS 90/ DIE GRÜNEN).

Das Veranstaltungsprogramm finden Sie hier

Urban Living Award 2013 - Innovative architektonische Projekte gesucht

Die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt Berlin erweitert 2013 in Kooperation mit der Deutsche Wohnen AG den Urban Intervention Award. Neu hinzu kommt der Urban Living Award, für den in den Kategorien "Built", "Temporary" und "Living" Geldpreise in Höhe von jeweils 3.000 Euro ausgelobt werden.

Zum Urban Living Award 2013 können noch bis zum 24.08.2013 Projektvorschläge eingereicht werden, die innerhalb der vergangenen fünf Jahre in Europa realisiert worden sind.

Mehr zum Wettbewerb, den Teilnahmebedingungen und dem Verfahren erhalten Sie hier

Wohntische der Netzwerkagentur GenerationenWohnen

Die „Wohntische“ dienen den Menschen, die am gemeinschaftlichen und/oder generationsübergreifenden Wohnen interessiert sind, als Treffpunkte und Diskussionsforen. Die mittlerweile vier etablierten Wohntische werden gemeinsam getragen von verschiedenen Kooperationspartnern, wie dem Kreativhaus Mitte, dem Nachbarschaftshaus Mittelhof in Zehlendorf, BA Charlottenburg-Wilmersdorf und der Netzwerkagentur.

Mehr zu den einzelnen Wohntischen, Terminen und Treffpunkten erfahren Sie hier

Juni 2013

3. Kongress Städtenetzwerk: Bürger und Politik in der Stadtgesellschaft – Ziemlich beste Freunde?

Termin: o6.o6. | 11.oo – 19.oo Uhr & o7.o6.2o13 | o9.3o – 14.oo Uhr
Ort: Kalkscheune Berlin | Johannisstr. 2 | 10117 Berlin

„Mutige und offene Kommunalpolitiker haben die Veränderungsnotwendigkeit erkannt, die aktive Kommunikationsprozesse in der Stadtentwicklung »von unten« bedeuten. Sie machen mit beim »Wagnis« Städtenetzwerk, das im Diskurs über die Zukunft unserer Städte auf die Emanzipation der Bürgerinnen und Bürger setzt.“

Mehr zur Veranstaltung finden Sie hier

Workshop "Genossenschaftliche Handlungsmöglichkeiten in Zeiten des Klimawandels"

Termin: Sonntag, 02.o6.2o13, 1o.oo - 16.oo Uhr
Ort: WeiberWirtschaft eG, Anklamer Straße 38, 1. Hof, 2. Aufgang, im Tagungsbereich, 10115 Berlin-Mitte

"Mit der Veranstaltung wollen wir schaffen Raum, damit Sie Ihre Themen in Sachen Klimaschutz setzen, sich austauschen und voneinander lernen können. Worin bestehen Erfolgsfaktoren, notwendige Rahmenbedingungen und wo liegen konkrete Handlungsmöglichkeiten?"

Mehr zur Veranstaltung finden Sie hier

eXkursionen Mai 2013

Termine: Sonntag, 26.05.2013 - Freitag, 31.05.2013

Wie bereits in den vergangenen Jahren organisiert die Netzwerkagentur GenerationenWohnen auch im Mai 2013 eXkursionen zu bestehenden oder im Bau befindlichen Baugruppen und Wohnprojekten. In diesem Frühjahr stehen die eXkursionen unter dem Motto „Soziale Nachbarschaften“. Sie beginnen am Sonntag, den 26.05. und enden am Freitag, den 31. Mai 2013 mit einem Freitagscafé "Friede, Freude, Nachbarschaft" im Rahmen des europaweiten „Fests der Nachbarn“ (http://das-fest-der-nachbarn.de/),, das wir im Pavillon im Volkspark Friedrichshain feiern wollen und zu dem wir Sie selbstverständlich herzlich einladen.
Im Unterschied zu den vergangenen eXkursionen planen wir dieses Mal Rundgänge mit gemeinsamen Start- und Endpunkt, um den Teilnehmenden auf diese Weise ein Gefühl für die nachbarschaftliche Dimension der besuchten Projekte zu vermitteln. Bei den ca. 30 minütigen Zwischenstopps in den jeweiligen Wohnprojekten werden wir mehr über die Projektentwicklung, Gebäude, das (geplante) Zusammenleben in den Häusern und in der Nachbarschaft erfahren.

Das gesamte Exkursionenprogramm finden Sie hier

 

Das Fest der Nachbarn 2013

Termin: 31.05.2013
Ort: In den jeweiligen Nachbarschaften

"Das Fest der Nachbarn findet dieses Jahr am Freitag, den 31. Mai statt. Das Fest der Nachbarn findet an vielen verschiedenen Orten statt, an denen Nachbarn mit Nachbarn feiern."

Mehr zum Fest erfahren Sie ..hier

Eröffnung & Bürgerfest: Park am Gleisdreieck – Westpark

Termin: Freitag, 31.o5.2o13 ab 14.oo Uhr & Samstag, o1.o6.2o13 ab 12.oo - ca. 18.oo Uhr
Ort: Park am Gleisdreieck

„Mit der Eröffnung des westlichen Parkteils am Gleisdreieck ist Berlins neuer City-Park komplett. Viele Bürgerinnen und Bürger haben sich jahrelang für den Park eingesetzt und die Planung begleitet. Entstanden ist ein attraktiver Ort für Sport, Freizeit, Erholung und Entspannung, in dem auch Pilotprojekte, wie der Naturer-fahrungsraum oder das Projekt »Gärten im Garten« umgesetzt wurden.  Sie sind herzlich eingeladen, den neuen Park mit seiner Weite und Vielfalt kennenzulernen:
Eröffnung am Freitag, 31.o5.2o13, ab 14.oo Uhr Parkrundgang u.a. mit dem Senator für Stadtentwicklung und Umwelt, Michael Müller und Bürgerfest am Samstag, 1.o6.2o13, ab 12.oo bis ca. 18.oo Uhr 

Mehr zur Veranstaltung finden Sie hier

Fachtagung: Musik und Demenz

Termin: Freitag, 24.o5.2o13 | o9:oo – 16.oo Uhr
Ort: Räume der Landesmusikakademie Berlin | Straße zum FEZ 2 | 12459 Berlin

„Musik kann gerade bei demenziell erkrankten Menschen Isolationen brechen, Erinnerungen beleben und alte Kommunikationswege öffnen.“

Mehr zur Veranstaltung finden Sie hier

Ausstellungseröffnung: Stadtplanungsakademie Berlin-Helsinki

Termin: Donnerstag, 23.o5.2o13 | 18.oo - 21.oo Uhr
Ort: Finnland-Institut | Georgenstraße 24 | 1o117 Berlin

Ausstellungseröffnung mit Podiumsdiskussion zum Thema Stadtplanung über Landesgrenzen – Wünsche und Ergebnisse „Die Neunutzung offener Stadtgebiete und ehemaliger Industrieareale ist in sich dynamisch entwickelnden Städten wie Helsinki und Berlin gleichermaßen ein Top-Thema. Die Stadtplanungsakademie Berlin – Helsinki, ein gemeinsames Projekt der Berliner Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt und des Helsinkier Stadtplanungsamtes, sorgt seit 2011 für intensiven Austausch zwischen beiden Partnern.“

Mehr zur Veranstaltung finden Sie hier

April 2013

Freie Wohnung im genossenschaftlichen Hausprojekt Lausitzer Str. 38

Ab 01.04.2013 sucht das durch die genowo eG errichtete Hausprojekt neue MitstreiterInnen, die / der in die frei werdende 2-Zi-Wohnung (47,5 qm) im Hochparterre des Neubaus einziehen möchte(n). Zur Wohnung gehören ein kleiner Vorgarten und eine ca. 6 qm große Terrasse.

Mehr zum Wohnprojekt erfahren Sie hier

März 2013

Einladung zum Freitagscafé im März

Termin: Freitag, 22.03.2013
Ort: Jerusalemkirche Lindenstr. 85, 10969 Berlin

Liebe Interessierte am gemeinschaftlichen und generationenübergreifenden Wohnen,
wir möchten Sie alle herzlich zum nächsten Freitagscafé, das am 22.03. von 16.oo bis 18.ooUhr in der Jerusalemkirche Lindenstr. 85, 10969 Berlin im Saal Süd stattfindet, einladen. Zum Thema Null Barrieren? – vom angepassten Bestand bis zum Neubau für Alle haben wir interessante ReferentInnen gewinnen können und möchten gemeinsam mit Ihnen diskutieren.

Mehr zum Freitagscafé -den Vorträgen und Referenten- erfahren Sie ..hier

Frühjahrestagung des REGIONALER AUFBRUCH e.V.

Termin: 16.03.2013
Ort: Cum Laude, Universitätsstrasse 410117 Berlin, Tel.:030 20 828 83 

Das Thema der diesjährigen Frühjahrstagung des Vereins Regionaler Aufbruch e.V. lautet "Lebenswelten - Integriertes Wohnen-Arbeiten-Leben".
"Die Wiederbelebung von Quartieren, generationenübergreifendes Wohnen, Freiräume für Kinder, Arbeits-und Lebensgemeinschaften in der Landwirtschaft - all das sind Wünsche und auch konkrete Ansätze, isolierte Existenz zu überwinden. Dazu wird aus verschiedenen Projekten, sowohl aus dem ländlichen Raum  wie aus dem städtischen Milieu berichtet."

Mehr zur Tagung erfahren Sie ..hier

Februar 2013

Broschüre "Wohnen in Gemeinschaft - Von der Idee zum gemeinsamen Haus" erschienen

Die Netzwerkagentur GenerationenWohnen hat in Kooperation mit der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt die zweisprachige (deutsch-englisch) Broschüre "Wohnen in Gemeinschaft - von der Idee zum gemeinsamen Haus" herausgegeben.

"Die Broschüre soll neue Bau- und Hausgemeinschaften ermutigen, ihre Pläne umzusetzen. (...)Wir zeigen positive und negative Erkenntnisse aus verwirklichten Projekten."
(Michael Müller, Senator für Stadtentwicklung und Umwelt, aus dem Vorwort der Broschüre, S.6)

Die Broschüre liegt hier für Sie zum Download bereit.

Dokumentation des Fachtags "Bündnis für Soziale Nachbarschaften"

Die Dokumentation des Fachtags "Bündnis für soziale Nachbarschaften", zu dem die Netzwerkagentur im September 2012 eingeladen hatte, ist nun erschienen.

Auf der Veranstaltung am 12.o9.2o12 wurde gemeinsam mit dem Verband sozial-kulturelle Arbeit e.V., dem Nachbarschaftsheim Schöneberg und Vertretern aus Wohnungswirtschaft, Verwaltung und Politik zu folgenden Fragen diskutiert:
Wie sieht ein zukunftsgerechtes Stadtquartier aus?
Welche Anforderungen gibt es an gemeinschaftliches Leben im Quartier?
Welche Rolle spielen Wohnungswirtschaft und Stadtteilzentren und wie wirken sie zusammen?

Die Dokumentation erhalten Sie hier

Freitagscafes 2013

29.11.2013   Kino der Generationen: "Und wenn wir alle zusammenziehen?"

25.10.2013   Neues Wohnen - Gemeinschaftliche Wohnformen bei Genossenschaften

27.09.2013   Projektebörse im Rahmen der EXPERIMENTDAYS

07.09.2013   "study meets reality"

31.05.2013   Friede, Freude, Nachbarschaft? - Vom Wohnen in der Gemeinschaft

26.04.2013   Fotoausstellung Begegnung der Generationen - Ein vierteiliges biografisches Ausstellungsprojekt zum Thema "Älter werden in Tempelhof-Schöneberg"

22.03.2013   Null Barrieren? – vom angepassten Bestand bis zum Neubau für Alle

15.02.2013   SELFMADE City Berlin - Stadtgestaltung und Wohnprojekte in Eigeninitiative

25.01.2013   Projektebörse und Präsentation der Broschüre „Wohnen in Gemeinschaft“

Januar 2013

Ausstellung Genossenschaftlicher Neubauwettbewerb 2012 des Landes Berlin

Termin: 18.12.2012 – 31.01.2013, werktags von 9:00 - 17:00 Uhr
Ort: Ausstellungsraum der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt, Württembergische Str. 6, 10707 Berlin

„Stadtentwicklungssenator Michael Müller hat am 17. Dezember 2012 neun Berliner Wohnungsbaugenossenschaften als "Preisträger und Ideengeber im genossenschaftlichen Neubauwettbewerb 2012 des Landes Berlin" geehrt.“
Die Wettbewerbsbeiträge können Sie noch bis Ende Januar in der Ausstellung besichtigen.

Preisträger und Ideengeber im genossenschaftlichen Neubauwettbewerb 2012 - Bezahlbarer Wohnraum für Berlin

Stadtentwicklungssenator Michael Müller ehrte neun Sieger im genossenschaftlichen Neubauwettbewerb 2012 des Landes Berlin:

Beitrag 01 | "Marchlewskistraße 81 – 87": Bewohnergenossenschaft Friedrichsheim eG
Beitrag 03 | Neubauvorhaben Bremer Straße 49: Mietergenossenschaft Unionplatz eG
Beitrag 05 | Modellprojekt Möckernkiez: Möckernkiez eG
Beitrag 07 | Neubauvorhaben Eckgrundstück Köpenicker Straße 172 / Eisenbahnstraße 24: Forum Kreuzberg Mietergenossenschaft eG
Beitrag 13 | Wohnanlage Dörpfeldstraße 75: Wohnungsgenossenschaft Treptow Süd eG
Beitrag 14 | Akademisches Wohnen am Campus Adlershof: Studentendorf Schlachtensee eG
Beitrag 16 | Wuhlebogen – Anders Leben und Wohnen in Köpenick: Wohnungsbaugenossenschaft Köpenick Nord eG
Beitrag 18 | Wohnungsneubau an der Welterbesiedlung Schillerpark: Berliner Bau- und Wohnungsgenossenschaft von 1892eG
Beitrag 19 | Seniorengerechtes Wohnen im Reinickendorfer Rathausviertel: gewiwo Berlin Wittenauer Wohnungsbaugenossenschaft eG

Mehr zur Auslobung und den einzelnen Beiträgen erfahren Sie unter:
http://www.stadtentwicklung.berlin.de/bauen/baugemeinschaft/de/genossenschaften/wettbewerbsergebnis.shtml

Jahrestagung Stadtteilarbeit 2012 – 2 Tage. 2 Themen. 2 Orte.

Termine und Orte:
Montag,
22.10.2012, 11.00 - 18.00 Uhr, Nachbarschaftshaus Friedenau, Holsteinische Straße 30, 12161 Berlin-Schöneberg
Dienstag, 23.10.2012, 08.30 – 18.00 Uhr, Rathaus Schöneberg, John-F.-Kennedy-Platz, 10178 Berlin-Schöneberg

Montag: Fit für die Zukunft?! - Der Verband für sozial-kulturelle Arbeit
Am 1. Tag wird an Hand von Vorträgen, Diskussionen und Arbeitsforen folgenden Fragen nachgegangen: Wie sehen wir und andere unseren Verband? Wer, was, wie sind wir? Wie wollen wir sein? Was braucht es dazu? ...

Dienstag: Nachbarschaft 2020 - Soziales Kapital zwischen Bodenrichtwert und Fallmanagement
Die Fachtagung am 2. Tag beleuchtet die Soziale Stadt aus zwei Perspektiven. Wie können freie Träger der Eingliederungshilfe ihre Angebote in den Kiez öffnen und diesen bereichern – vor dem Hintergrund, dass Leistungen nach wie vor über Fallzahlen abgerechnet werden müssen?...

..mehr

Informationsabend: - Gemeinschaftliches Wohnen zur Miete in der Volkshochschule Charlottenburg City West

Termin: Mittwoch, 17.10.2012 von 18.00 – 20.00 Uhr
Ort: Otto-Suhr-Allee 100, Minna-Cauer-Saal

Alternative Wohnformen - Sich vor dem Alter fürchten oder gemeinsam etwas Neues anfangen? Die Netzwerkagentur GenerationenWohnen führt die Tradition dieser Veranstaltung, die von Frau Brendel mit Ta Tzizikia gegründet wurde, fort. Die Interessierten haben die Möglichkeit, sich über Wohnprojekte zu informieren und die Initiato-ren/innen kennen zu lernen. Vorrang werden Genossenschaftsprojekte haben.

 ..mehr

Vauban-Film in Berlin

Ein Dokumentarfilm von Reinhold Prigge und Hartmut Wagner, 56 Min - Juli 2011

Termin: Montag, 01.10.12, 19.00 Uhr und Mittwoch, 03.10.12, 17.00 Uhr
Ort: Eiszeit-Kino, Zeughofstraße 20, 10997 Berlin, Tel.: 030 6116016

Termin: Dienstag, 02.10.12, 21.00 Uhr
Ort: Moviemento, Kottbusser Damm 22, 10967 Berlin, Tel.: 030 6924785

Der Dokumentarfilm „Wohnen im Vauban“ zeigt, wie Baugemeinschaften die Häuser bauen, die für die Energiewende gebraucht werden und wie sie ihren Stadtteil mitgestalten.

..mehr

Besichtigungsreihe Baugruppenprojekte in Berlin, 2.Tour

Eine Veranstaltung des NBBA
Termin: Donnerstag, 27. September 2012 um 16 Uhr
Treffpunkt: Ecke Simplon-/Matkowskystraße Berlin Friedrichshain

Das NBBA - Netzwerk Berliner BaugruppenArchitekten bietet am Donnerstag, den 27. September 2012 um 16 Uhr in der Simplonstrasse, Berlin Friedrichshain eine Führung durch acht seiner Projekte an.

 ..mehr

Projektbörse im Rahmen der ExperimentDays 2012

Termin: Wochenende 22.-23.09., jeweils von 12.00-17.00 Uhr
Ort: Sommerzelt, ufaFabrik, Viktoriastr. 10-18, 12105 Berlin / Tempelhof

Die ExperimentDays 2012 finden dieses Jahr über eine gesamte Woche von 15.09.-23.09. statt. Auf dem Programm stehen das experimentcity camp, die Buchvorstellung „CohousingCultures“, exkursionen, diskussionen und workshops. Höhepunkt ist wie immer die Projektbörse am Wochenende 22.-23.09.

Die Netzwerkagentur GenerationenWohnen wird auch dies Jahr wieder mit dem ganzen Team teilnehmen. Wir freuen uns Sie an unserem Beratungsstand begrüßen zu dürfen.

..mehr

SPEEDDATING & WORLDCAFE „Vom Ich zum Wir - der Weg ins gemeinschaftliche Wohnprojekt“

Termin: Freitag, der 21.09.2012, von 13.00 bis 18.00 Uhr
Ort: Jerusalemkirche, Lindenstr. 85, 10969 Berlin-Kreuzberg

Das Team der Netzwerkagentur lädt Sie herzlich zur seiner Hauptveranstaltung im Rahmen der Bundesweiten Aktionstage Gemeinschaftliches Wohnen 2012 ein.

Mit dieser Veranstaltung zur Gruppenfindung möchten wir Ihnen als Interessierte am gemeinschaftlichen Wohnen die Möglichkeit bieten, andere Personen und Gruppen kennenzulernen, die auf der Suche nach MitstreiterInnen sind und zu ihnen passen.

Mit Hilfe der beiden Methoden Speedating und Worldcafe soll herausgearbeitet werden, worauf es bei den Schritten ins gemeinsame Wohnprojekt ankommt – generell und für Sie persönlich.

..mehr

Exkursionen in Wohnprojekte der Berliner Wohnungsbaugenossenschaften

Termine: Von Montag, 17.09. bis Donnerstag, 20.09 jeweils ab 16:00 Uhr

Die Vereinten Nationen haben das Jahr 2012 zum Internationalen Jahr der Genossenschaften ausgerufen. Die Netzwerkagentur GenerationenWohnen organisiert im Auftrag der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt in diesem Jahr ausschließlich Besuche in genossenschaftliche Wohnprojekte.

Das gesamte Programm zum Download hier

..mehr

FGW Aktionstage

Bei den ersten Bundesweiten Aktionstagen Gemeinschaftliches Wohnen vom 21. bis 23. September 2012 stellen sich Wohnprojekte für Familien und Senioren aus dem gesamten Bundesgebiet vor.

Ziel der Aktionstage ist, die Begeisterung für diese Wohnform weiterzutragen und ihre Möglichkeiten und Vielfalt an vielen Beispielen in Stadt und Land zu demonstrieren.

Die Netzwerkagentur veranstaltet im Rahmen der Aktionstage eXkursionen in genossenschaftliche Wohnprojekte in Berlin und am 21.09. ein Weltcafe zum gemeinschaftlichen Wohnen.

..mehr

Berliner-Engagement-Woche 2012

Unter dem Motto EINE STADT – VIEL ENGAGEMENT! will die berliner-engagement-woche vom 14.09. - 03.10. 2012 mehr Auf­merk­samkeit für Enga­ge­ment in Berlin erreichen! 

"Wir wollen in der berliner-engagement-woche mehr des mul­ti­kul­tu­rel­len und vielfältigen En­ga­ge­ment in der Stadt sicht­bar machen! (...) Werden Sie Teil einer Kam­pa­gne, die zeigt, wie viel­fäl­tig, prä­gend und stark das En­ga­ge­ment in und für Ber­lin ist. Sie werden nicht nur Teil der berliner-engagement-woche. WIR sind mehr. Zei­gen Sie es!"

Auch die Netzwerkagentur GenerationenWohnen wird mit Ihren Veranstaltungen im Rahmen der FGW Aktionstage ebenfalls an den berliner-engagement-woche teilnehmen.

..mehr

WG-Gründung in Zehlendorf und Reisegemeinschaft

Zwei Frauen, die eine Frauen-Wohngemeinschaft in Zehlendorf gründen wollen, fehlen noch 1-2 weitere Personen, die mitwohnen möchten.

Wer an der WG-Gründung interessiert ist und kurzfristig verreisen möchte, ist willkommen ab 22.09.12 an einer Blauen Reise an der türkischen Küste teilzunehmen. Startpunkt ist Bodrum. Es sind noch Plätze auf dem Boot frei.

Bei Interesse melden Sie sich bitte bei der Netzwerkagentur GenerationenWohnen: Tel.: 69081 777, Mail: beratungsstelle@stattbau.de

Stammtisch „Mehr Generationen wohnen!“ in der Blisse 14 in Wilmersdorf

Termin: Mittwoch, 05.09.2012, 17.00 – 18.30 Uhr
Ort: Blisse 14, Blissestraße 14, 10713 Berlin

Neben dem bereits etablierten Stammtisch in Wilmersdorf soll ein weiterer offener Stammtisch eingerichtet werden.

..mehr

Stammtisch „Mehr Generationen wohnen!“ im Kreativhaus Mitte

Termin: Sonntag, 02.09.2012, 15.30 – 17.00 Uhr
Ort: Kreativhaus Mitte, Fischerinsel 3, 10179 Berlin

Am Sonntag dem 02.09.2012 zwischen 15:30 und 17:00 Uhr wollen wir im Kreativhaus Mitte einen neuen Anlauf nehmen. Wir werden die Ziele, das Selbstverständnis und das Vorgehen für das Kennenlernen und die gemeinsame Wohnungssuche besprechen.

..mehr

ACHTUNG! Das Freitagscafe im August entfällt

Das Freitagscafé „Abschlussarbeiten zum Thema Gemeinschaftliches Wohnen“ der Netzwerkagentur, das wie im letzten Newsletter angekündigt am Freitag, dem 31.08.12 stattfinden sollte, muss leider aufgrund mehrerer kurzfristiger Absagen vortragender Experten entfallen.

..mehr

3. Konferenz in der Veranstaltungsreihe „Wohneigentum stärken“

Termin: 10.07.2012 von 10.00 Uhr – ca. 17.00 Uhr
Ort: Gesellschaftshaus am Klosterbergegarten, Schönebecker Straße 129, 39104 Magdeburg

Wohneigentum stärken: Wohnwünsche erfüllen - Stadtstrukturen gestalten
Den Schlusspunkt der Veranstaltungsreihe "Wohneigentum stärken" bildet die 3. Regionalkonferenz in Magdeburg (nach Fulda im November 2011 und Regensburg im März 2012). Die Veranstaltung will verdeutlichen, wie die gezielte Förderung von innerstädtischem Wohneigentum nicht nur den Bürgern helfen kann, ihren Wunsch nach den eigenen vier Wänden in einer attraktiven Wohnumgebung zu verwirklichen.

..mehr

Inklusives Wohnprojekt - 2. Informationsveranstaltung

Termin: Montag, 04.06.2012, 17.30 bis 19.30 Uhr
Ort: im Saal der Ev. Patmos-Gemeinde Gritznerstr. 18-20 in 12163 Berlin

Wir möchten Sie herzlich zur 2. Informationsveranstaltung „Generationsübergreifendes, inklusives Wohnprojekt für Menschen mit und ohne Behinderung“einladen.

Um besser planen zu können, bitten wir um Ihre Anmeldung bis Dienstag, den 29.05.12 bei der Beratungsstelle Netzwerkagentur GenerationenWohnen, Tel.: 030 69081 777, Email: beratungsstelle@stattbau.de

..mehr

Informationsveranstaltung: Wohnen am Campus in Adlershof

Termin: Samstag, 02.06.2012, 14.00 bis 17.00 Uhr
Ort: Abram-Joffe-Straße, 12489 Berlin

Die Adlershof Projekt GmbH lädt zu einer Informationsveranstaltung über das neue Quartier „Wohnen am Campus“ ein: Dabei werden die Baugruppen-Initiatoren des Newtonprojekts und Müllers Büro ihre Projekte vorstellen.

..mehr

Idealist gesucht! | Exkursion zum Projekt in Lichtenrade

Termin: Mittwoch, 30.05.2012, 16.00 Uhr
Ort: Nahariyastr. 40, 12309 Berlin

Die Netzwerkagentur bietet in Kooperation mit der Ideal eG Raum für ein Hausgemeinschaftsprojekt in Lichtenrade. Ein Objekt der Genossenschaft Ideal eG in der Naharyastraße wird gerade grundlegend saniert und bietet daher Platz für ein neues Projekt. In einem Geschosswohnungsbau sind in direkter räumlicher Nähe ca. 20 Wohnungen mit 1 1/2 bis 2 2/2 Zimmern zu vergeben.

..mehr

Freitagscafes 2012

30.11.2012   Filmvorführung: Bis zum Horizont, dann links!

26.10.2012   "future living" in Berlin

21.09.2012   SPEEDDATING & WORLDCAFE „Vom Ich zum Wir - der Weg ins gemeinschaftliche Wohnprojekt“

14.07.2012   SommerCafé der Netzwerkagentur vor der Sommerpause

25.05.2012   Freitagscafé im Rahmen der Exkursionswoche im Wohnprojekt Hoffmannstr. mit Führung & Lesung "Handbuch Baugemeinschaften"

27.04.2012   Baubiologie – das Cradle to Cradle-Konzept mehr

30.03.2012   Friede, Freude, Sonnenschein? Von den Mühen des alltäglichen Miteinanders im Wohnprojekt ..mehr

24.02.2012   Generationsübergreifende inklusive Wohnprojekte | Nachbarschaftsheim Schöneberg ..mehr

27.01.2012   Projektebörse I | in der Neuen Mälzerei ..mehr

eXkursionen 2012

Von Montag, den 21.05.2012 bis Freitag, den 25.05.12 organisiert die Netzwerkagentur GenerationenWohnen wieder eXkursionen in Berliner Wohnprojekte und Baugruppen.

Architekten, Projektentwickler oder die Bewohner selbst werden ihr jeweiliges Projekt vorstellen und Ihre Fragen beantworten.

 

Das gesamte Programm finden Sie hier

 

Stammtisch Wilmersdorf

Stammtisch in Wilmersdorf: Mittwoch, 23.05.2012 um 18.00 Uhr 

Der Stammtisch trifft sich in Wilmersdorf. Ziel der Gruppe ist auch das gemeinschaftliche Wohnen zur Miete als Hausge-meinschaft bzw. in einer Nachbarschaft. Am Stammtisch Interessierte werden gebeten, sich vorher bei Monika Hofmann zu melden, da für eine bessere Orientierung und Planung des Stammtisches ein Fragebogen vorbereitet wurde, der vorab ausgefüllt werden soll.

Interessierte wenden sich bitte an die Ansprechpartnerin Frau Monika Hofmann, Mail: monikahofmann@web.de  oder an die Netzwerkagentur, Tel.: 030 69081777

Der Stammtisch Wilmersdorf am 23. Mai 2012 findet im Café "Blisse14" statt, Blissestraße 14

Wohngruppe gesucht!

Ich, weiblich und derzeit in Bonn wohnend, bin auf der Suche nach einer Wohngruppe in Berlin. Ich komme sehr gerne nach Berlin. Bislang nur für Museumsbesuche und Kunst, möchte aber gerne auch das Umland und Potsdam entdecken.

Zum Kennenlernen u. Hineinwachsen des Werdens einer zukünftigen Wohngruppe wird es für mich erforderlich, immer wieder nach Berlin zu kommen.

Daher suche ich ein preiswertes Quartier für einige Wochen Aufenthalt in Berlin, auf das ich immer wieder zurückgreifen kann, wenn ich von Bonn kommend Berlin besuche.
Mir genügt ein Zimmer, auch mit Badbenutzung (möglichst nur zu zweit). Je nach Preis auch eine kleine Ferienwohnung. Es sollte wohl in einer -  wenigstens nächtlichen - ruhigen Wohngegend sein. Erwünscht ist die Anbindung zu öffentl. Verkehrssystem.

Bei Interesse zum Kennenlernen bzw. konkreten Angeboten wenden Sie sich bitte an die Beratungsstelle Netzwerkagentur GenerationenWohnen, Tel.: 030 69081 777, Email: beratungsstelle@stattbau.de, Internet: www.netzwerk-generationen.de

Gruppenseminar „Ideen Wirklichkeit werden lassen - vom Ich zum Wir“

Frei nach dem Motto: „Es gibt nichts Gutes, außer man tut es!“ richtet sich der Workshop an Menschen, die für sich Handlungsoptionen erkunden wollen, sich gegenseitig inspirieren, Neues erdenken aber auch Bewährtes neu entdecken, mehr über sich und Gruppen erfahren und  Möglichkeiten konkretisieren um Ihre persönliche Idee Wirklichkeit werden zu lassen.

21.04.12 | 22.04.12   im Umweltforum in der Auferstehungskirche, Pufendorfstraße 11, 10249 Berlin

Mit Bettina Lobenberg im Auftrag der Netzwerkagentur GenerationenWohnen.

..mehr

Stammtisch in der Villa Albrecht in Tempelhof-Schöneberg

Termin: 17.03.2011 um 18.00 Uhr
Ort: Villa Albrecht, Albrechtstr. 103-104 in 12103 Berlin

Wir wollen für Tempelhof-Schöneberg in Zusammenarbeit mit der Villa Albrecht wieder einen Treffpunkt anbieten, wo sich Menschen, die am gemeinschaftlichen und generationenübergreifenden Wohnen zur Miete Interesse haben, kennenlernen können und gemeinsam das Wohnen als Hausgemeinschaft oder in der Nachbarschaft organisieren können.

Informationsabend - Gemeinschaftliches Wohnen zur Miete in der Volkshochschule Charlottenburg City West

Termin: Mittwoch, 14.03.2011 von 17.30 – 20.00 Uhr
Ort: Otto-Suhr-Allee 100, Minna-Cauer-Saal

Alternative Wohnformen - Sich vor dem Alter fürchten oder gemeinsam etwas Neues anfangen?
Die Netzwerkagentur Generationen-Wohnen wird die Tradition dieser Veranstaltung, die von Frau Brendel mit Ta Tzizikia gegründet wurde, fortsetzen. Die Interessierten haben die Möglichkeit, sich über bestehende oder geplante Wohnprojekte zu informieren und die Initiatoren/innen kennen zu lernen.

weiter

Stammtisch „Mehr Generationen wohnen!“ im Kreativhaus Mitte

Termin: Sonntag, 04.03.2012, 15.30 – 17.00 Uhr
Ort: Kreativhaus Mitte, Fischerinsel 3, 10179 Berlin

Zentrales Thema des Treffens ist diesmal die Frage:
Wie kann man die Sache des Mehrgenerationenwohnens auf politischer Ebene voranbringen?
Der Stammtisch wird wie immer von 15.30 – 17.00 Uhr stattfinden, anschließend ist noch bis 18.00 Uhr Gelegenheit, sich in kleineren Gruppen in unserem Cafè CoCo zum Klönen, Austauschen und Verabreden zusammen zu setzen.

weiter

Tagung des SILQUA-PROJEKTES: „GUT LEBEN IM (HOHEN) ALTER“

Termin: Donnerstag, 16.02.2012, 08.30 – 18.00 Uhr
Ort: Fachhochschule Potsdam, Friedrich-Ebert-Str. 4, 14467 Potsdam

Adieu späte Freiheit?
Altern in Zeiten von Aktivierung, Selbstmanagement und gesellschaftlicher Indienstnahme
In drei praxisorientierten Workshops und einem Forum zu zwei Vorträgen werden die Arbeit der Älteren und das Engagement für andere im Gemeinwesen beleuchtet.

weiter

Fortbildungsangebote zum gemeinschaftlichen Wohnen in Niedersachsen

Termin: Mittwoch, 08.02.2012, 10.00 – 16.00 Uhr
Ort: Haus der Region, Hildesheimer Str. 20, 30169 Hannover

„Wer zur Miete wohnen will und daher einen Investor braucht.“
Zu diesem Thema lädt das Niedersachsenbüro „Neues Wohnen in Alter“ zu seiner ersten von insgesamt drei Fortbildungs-veranstaltung über die Organisationsformen von gemeinschaftlichem Wohnen ein.

weiter

Jour Fixe vom SWA e.V. - Austausch- und Informationstreffen für Angehörige von Menschen in ambulant betreuten Wohngemeinschaften

Termin: Dienstag, 07.02.2012, 17.00 - 19.00 Uhr
Ort: Sozial-kulturelle Netzwerke casa e.V., Moritzstr. 2, 13597 Berlin-Spandau

Der SWA e. V. hat sein Angebot an Jour Fixe-Veranstaltungen, d. h. Vernetzungstreffen für Angehörige und rechtliche BetreuerInnen von Menschen mit Demenz in Wohngemeinschaften in Kooperation mit Partnern ausgeweitet.

weiter

Stammtisch „Mehr Generationen wohnen!“

Termin: Sonntag, 05.02.2012, 15.30 – 17.00 Uhr
Ort: Kreativhaus Mitte, Fischerinsel 3, 10179 Berlin

Der nächste Stammtisch ist bei uns im KREATIVHAUS am 05. Februar 2012, wie immer von 15.30 – 17.00 Uhr.

weiter

Die Netzwerkagentur wünscht Ihnen: "Ein frohes neues Jahr 2012!"

Gemeinschaften bauen. Veränderte Gesellschaft - neue Wohnformen – Fachtagung in Darmstadt

Termin: 09.02.2012
Veranstaltungsort: Schader-Forum, Goethestraße 2, 64285 Darmstadt

Die Fachtagung wird organisiert und durchgeführt durch die Akademie der Architekten- und Stadtplanerkammer Hessen (AKH) zusammen mit der Schader-Stiftung und dem Wohnbund.

Bauen für die Gemeinschaft-Genossenschaftliche Entwicklungslinien in Berlin

Veranstaltungsort: Frauenzentrum Paula Panke, Schulstraße 25, 13187 Berlin
Termin: Donnerstag, 12.01.2012, ab 19:00 Uhr

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe “Dach überm Kopp – alternative Wohnformen für Frauen“ wird der Vortrag „Bauen für die Gemeinschaft – Genossenschaftliche Entwicklungslinien in Berlin anlässlich des Jahres der Genossenschaften“ mit
Barbara von Neumann-Cosel (Genossenschaftsforum e.V.) stattfinden.

mehr

Ausstellung I – 50 Jahre Gutachterausschuss für Grundstückswerte

Termin: 06.12.2011 – 30.12.2011
Ort: Württembergische Straße 6, Berlin-Wilmersdorf

Anlässlich des fünfzigjährigen Bestehens des Gutachterausschusses für Grundstückswerte in Berlin findet eine Ausstellung
im Dienstgebäude der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung im Erdgeschoss, Württembergische Straße 6 in Berlin-
Wilmersdorf bis einschließlich 30.12.2011 statt. Die Öffnungszeiten sind Montag bis Freitag 10:00-18:00 Uhr.

Ausstellung II - Ideenaufruf Kreuzberger Ufer

Termin: Mittwoch, 07.12.2011 ab 16 Uhr
Ort: Rathaus Kreuzberg, Yorckstr. 4-11 im Ausstellungsbereich 1. Obergeschoss

Zur Ausstellungseröffnung des Ideenaufrufs Kreuzberger Ufer gibt es folgende Programmpunkte:
16 Uhr Vorstellung des Ideenaufrufs
17.30 Uhr BVV-Sitzung
ca. 19.30 Uhr (nach Ende der BVV) Konzert: Limbo Cats, DJ

Die Ausstellung läuft bis zum 27.01.2012.
Weitere Informationen gibt es auf der Webseite: www.ms-versenken.org

Symposium: Wohnung für das Existenzminimum

Termin: Samstag, 10.12.2011 ab 19 Uhr und Sonntag, 11.12.2011 von 13-21 Uhr

Ort: HAUEINS, Hebbel am Ufer, Stresemannstraße 29, 10963 Berlin

Zentrales Wohnen wird nicht nur in Berlin immer teurer. Berlin steht im Mittelpunkt des Auftaktabends. Der Sonntag ist international ausgerichtet und lädt zu Vorträgen und Diskussionen in englischer Sprache ein. Die Veranstaltung ist kostenfrei. Um Anmeldung wird gebeten.

mehr

Stammtisch „Mehr Generationen wohnen!“ im Kreativhaus Mitte

Termin: 04.12.2011 um 15.30 Uhr

Ort: Kreativhaus Mitte, Fischerinsel 3, 10179 Berlin

Ein offenes Treffen für Menschen mit Interesse am Miteinander aller Generationen und Ideen für gelingendes Gemeinschaftsleben.

weiter

5. Erfahrungsaustausch der Wohnprojekt-BeraterInnen

Termin: Freitag, 02.12.2011, 10.30 – 18.30 Uhr und Samstag, 03.12.2011, 09.00 – 17.00 Uhr

Ort: hoffmanns höfe, Heinrich-Hoffmann-str. 3, 60528 Frankfurt am Main

Methoden und Arbeitstechniken – ein Blick über den Tellerrand Der Erfahrungsaustausch der PraktikerInnen im Arbeitsfeld Gemeinschaftliches Wohnen bietet seit 2007 einmal im Jahr Gelegenheit zum Kennenlernen und zur Begegnung mit KollegInnen aus den verschiedensten beruflichen Zusammenhängen.

weiter

Mittwochs in Mitte: Design für alle-Der Mensch als Maß der Dinge?

Termin: 30.11.2011 von 17.00 bis 19.00 Uhr

Ort: Nordbahnstraße 17, 13359 Berlin

Der sechste und letzte Termin der „Mittwochs in Mitte“ Diskussionsreihe befasst sich mit der Ausgestaltung und Nutzbar-machung unserer aller Lebenswelten.

weiter

Stammtisch in Zehlendorf im Mittelhof

Termin: 28.11.2011 um 19.00 -21.00 Uhr

Ort: Villa Mittelhof, Königsstraße 42 – 43, in 14163 Zehlendorf

Die Gruppe „gemeinsam wohnen in Steglitz-Zehlendorf“ trifft sich jeden 2. und 4. Montag im Monat.

weiter

„Wohnen bleiben im Kiez“ – neue Wohnformen für Jung und Alt

Termin: 12.11.2011 um 09.30 – 16.30 Uhr

Ort: Rathaus Schöneberg, BVV-Saal/ Brandenburghalle, John-F.Kennedy-Platz, 10829 Berlin

Das Bezirksamt Tempelhof-Schöneberg lädt in Kooperation mit der Netzwerkagentur GenerationenWohnen ein zur Informationsveranstaltungen zum Thema „Mehrgenerationenwohnen, altersgerechte und gemeinschaftliche Wohnformen“

Neben Vorträgen und einer Podiumsdiskussion ist auch eine Art „Marktplatz“ geplant.

..weiter

Freitagscafes 2011

25.11.2011   "Wohnen zur Miete" | wieder in der Neuen Mälzerei ..mehr

28.10.2011   Freitagscafé im Mittelhof Zehlendorf ..mehr

30.09.2011   Wohnen bleiben im Kiez in Marienfelde | Seniorenfreizeitstätte Eduard Bernoth ..mehr

26.08.2011   Gesetzliche Regelungen zu Wohnen und Betreuung | in Friedenau ..mehr

24.06.2011   Projektebörse | in der Neuen Mälzerei ..mehr

27.05.2011   "Wohnen bleiben im Kiez - MehrgenerationenWohnen" in Mariendorf | SFS Rudolf-Wissell ..mehr

29.04.2011   Wohnen bleiben im Kiez - MehrgenerationenWohnen" in Schöneberg | Nachbarschaftstreff Husur ..mehr

25.03.2011   Wohnprojektebörse | in der Neuen Mälzerei ..mehr

25.02.2011   Gemeinschaftlich Wohnen und Pflege | in der Neuen Mälzerei ..mehr

28.01.2011   Gemeinsam bauen und wohnen | in der Neuen Mälzerei ..mehr

eXkursionen 2011 - Netzwerkagentur unterwegs

Termin: Montag, 24.10.11 bis Donnerstag, 27.10.11
Ort:       Berliner Baugruppen und Wohnprojekte

Die Netzwerkagentur organisiert auch in diesem herbst wieder Besichtigungen in interessante gemeinschaftliche Wohn- und Baugruppenprojekte. Architekten, Projektentwickler oder die Bewohner selbst werden ihr jeweiliges Projekt vorstellen und Fragen beantworten.

weitere Informationen

"Wohnungsanpassung - keine Frage des Alters" - Informationsbroschüre veröffentlicht

Mit der Broschüre "Wohnungsanpassung- keine Frage des Alters | Anregungen für die zukunftsorientierte Planung" informiert die STATTBAU Stadtentwicklungsgesellschaft mbH im Auftrag der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung über verschiedene Möglichkeiten der Wohnungsanpassung.
Die Broschüre bietet auf 35 Seiten einführende Hinweise und Beispiele zu Planung, Kosten und Finanzierung von altersgerechten Wohnungsanpassungen.

Als kostenloser Download erhalten Sie die Broschüre unter
http://www.stadtentwicklung.berlin.de/wohnen/wohnenswerte_stadt/download/wohnungsanpassung_broschuere.pdf

Pressemitteilungen

Öffentliches Treffen der Baugruppe Moabit

Termin: Samstag, 13.08.2011 um 14:00 Uhr
Ort:
auf dem Grundstück der Baugruppe, Bandelstraße 26-27

weitere Informationen

Besichtigungsreihe: Baugruppenprojekte in Berlin

Termin: 27.05.2011

12:00 Uhr: Wohnen am Weissensee, Albertinenstraße 9, 13086 Berlin
- Führung durch / Diskussion mit: Julia Dahlhaus (dmsw), Frank Arnold (Arnold und Gladisch Gesellschaft von Architekten mbH) und Petra Kuczmarski (büro 1.0)

14:00 Uhr: Big Yard, Zelter Straße 5-11, 10439 Berlin
- Führung durch / Diskussion mit: Sascha Zander (zanderrotharchitekten)“

weitere Informationen

Liegenschaftsfonds als Stadtentwickler: Welche Neuausrichtung braucht die Liegenschaftspolitik?

Termin: Podiumsdiskussion am 23.05.2011 von 18:30 bis 21:00 Uhr
Ort: FORUM Factory, Besselstraße 13-14, 10969 Berlin

weitere Informationen

Infotreffen u. Brunch - Baugemeinschaft "Wohnen am Hochdamm"

Bei Interesse bieten wir regelmäßige Informationsveranstaltungen zu unserem Projekt an. Diese finden in zweiwöchigem Rhythmus immer montags ab 18.30 Uhr bei uns im Hause statt. Zusätzlich initiiert die Baugemeinschaft regelmäßige Treffen im Rahmen eines Brunchs, bei denen Sie die Möglichkeit haben, die schon bestehende Gemeinschaft kennenzulernen und sich über das Projekt auszutauschen. Dazu sind Sie herzlich eingeladen!

Die nächsten Brunch-Treffen finden statt am:
21.05.2011

Bei Fragen bezüglich Ort, Datum und Uhrzeit der Veranstaltungen senden Sie uns gerne eine Email unter interesse@bawamm.de oder unter www.wohnen-am-hochdamm.de

Planungswerkstatt KuKQ – ehemaliger Blumengroßmarkt

Termin: 20. Mai von 10:00 bis 18:00 Uhr
Ort: FORUM Factory, Besselstraße 13-14, 10969 Berlin

weitere Informationen

Soziale Mieten- und Wohnungspolitik - Diskussionsveranstaltung

Termin: 17. Mai von 18:00 bis 21:00 Uhr
Ort: Senatsverwaltung für Stadtentwicklung, Haus am Köllnischen Park 3, 10179 Berlin, Rittersaal (Raum 306)

weitere Informationen

11. Stammtisch „GenerationenWohnen Mitte“ im Kreativhaus

Termin: Sonntag, 08.05.2011, von 15:30 bis ca. 17.30 Uhr
Ort: Mehrgenerationenhaus Berlin Mitte, KREATIVHAUS e.V., Fischerinsel 3, 10179 Berlin

weitere Informationen

Preisgericht Architekturwettbewerb Möckernkiez

Am 09. Februar 2011 tagte das Preisgericht zum Architekturwettbewerb Möckernkiez.

Das Preisgericht wählte fünf Architekturbüros aus ...

weitere Informationen

Freitagscafes 2010

26.11.2010   Vernetzt Leben | mit der TSB Stiftung in der IHK Berlin ..mehr

29.10.2010   Netzwerkagentur unterwegs: Fachtagung Sozialwerk ..mehr

01.10.2010   Wohnen im Alter | in der Ausstellung "Berliner Einsichten" ..mehr

27.08.2010   Gruppendynamik | in der Ausstellung "Berliner Einsichten"  ..mehr

25.06.2010   Launchparty und Projektebörse | in der Neuen Mälzerei  ..mehr

28.05.2010   Soziale Nachbarschaften | im Mehrgenerationenhaus Mitte ..mehr

30.04.2010   Netzwerke | in der Neuen Mälzerei  ..mehr

26.03.2010   Wohnungsbaugesellschaften – Projekte zur Miete | in der Neuen Mälzerei  ..mehr

26.02.2010   Gruppen und ihre Dynamik | in der Neuen Mälzerei  ..mehr