Exkursionen

Die Exkursionen führen regelmäßig zu aktuellen gemeinschaftlichen Wohnprojekten. Interessierte können sich so ein Bild von den verschiedenen Formen des gemeinschaftlichen Wohnens machen und deren Akteur*innen kennenlernen.

Die für 2020 geplanten Exkursionen:

Hier auf der Webseite und durch unsere Newsletter, lassen wir Sie alle nötigen Details zu unseren Exkursionen wissen.

Bitte beachten Sie, dass die Terminplanung vorläufig ist und sich Änderungen ergeben können (auch hier schicken wir die jeweils aktuellen Details per Newsletter)!

 

Exkursion zum Projekt: „Future Living“

Datum: 06.10.2020 Uhrzeit: 16:30 Uhr | Ort: Konrad-Zuse-Straße 6A 1.OG, 12489 Berlin

ACHTUNG Adressänderung: Wir treffen uns in der Konrad-Zuse-Straße 6A 1.OG

Genau vor vier Jahren am 26.10.2016 haben wir ein Freitagscafe mit folgender Ankündigung durchgeführt: Wie sieht das Wohnen in der Zukunft aus? Dieser Frage wollen wir beim nächsten Freitagscafe mit Vertretern der Unternehmensgruppe Krebs und weiteren Experten nachgehen. Am Wissenschaftsstandort Berlin-Adlershof -zwischen Campus der Humboldt-Universität und Landschaftspark-soll ein neues Stadtviertel entstehen. Ein besonderes Projekt am Standort wird das „Service-Wohnen im Living Lab“, dabei geht es um eigenständiges Wohnen im Alter in der Zukunft; energieoptimal und mobil. Das Bauprojekt Future Living ® Berlin geht als Leuchtturm für Europa an den Start und präsentiert das Wohnen von morgen: smart, nachhaltig und für jeden zugänglich.

Jetzt ist die Zukunft in Adlershof angekommen, das Projekt ist in der Vermietung und wir können uns das fertige Projekt an-schauen.Die Corona-Bedingungen machen es nötig, dass sich Interessierte bis spätestens zum 02.10.2020 bei der Netzwerkagentur GenerationenWohnen unter 030-69081 177 anmelden.

Wir versuchen zusätzlich, die Exkursion mit der Kamera zu begleiten und für alle die gegenwärtig nicht teilnehmen können oder wollen später als Video auf unsere Webseite zu stellen.

Exkursion zur „Baugemeinschaft Walden 48“

Datum:13.05.2020 | Uhrzeit: 16.00 Uhr | Ort: Landsberger Allee 48, 10249 Berlin

Wir laden Sie ein mit uns ein spannendes Projekt anzuschauen: Das Wohnhaus „BG Walden 48“ liegt auf dem Friedhof Georgen-Parochial II in Friedrichshain. Viel interessanter noch: Es ist eines der innovativen Neubauten, die weitestgehend als Holzkonstruktion errichtet wurden. Das heißt u.a. das sowohl tragende Wände als auch sämtliche Decken in massiver Holzbauweise erstellt wurden. Die Fassaden bilden hohlraumgedämmte Holzrahmenkonstruktionen, die auf der Gartenseite außen mit Holz und zur Straße hin putzverkleidet ausgebildet werden. Der natürliche Baustoff Holz als CO² neutraler Baustoff begünstigt das energieeffiziente Bauen und sorgt für ein angenehmes Raumklima. Das Bauen mit Holz ermöglicht die Erzielung sehr guter Wärmedämm- und Schalldämmwerte. Es ist zudem die zeitsparendste aller Bauweisen, der Rohbau kann in weniger als zwei Monaten vollständig errichtet werden. Wir laden Sie also ein am 13.5. das Haus aus nächster Nähe anzuschauen und über die Vorteile der Holzbauweise von Wohnhäusern zu lernen.

Wir planen damit, dass diese Exkursion mit einer zahlenmäßig beschränkten Gruppe durchgeführt werden kann. Falls das nicht der Fall sein sollte, bieten wir zum gleichen Zeitpunkt eine virtuelle Exkursion an. Wir werden uns am 12.5. dazu bei allen Angemeldeten melden.

Anmeldung bis 11.05 unter: beratungsstelle@stattbau.de

Anmeldung und Rückfragen bitte an die Netzwerkagentur GenerationenWohnen unter

Tel: 030 - 690 817 77 oder

E-Mail: beratungsstelle@stattbau.de

Cookie Einstellungen

Wir verwenden Cookies zur Personalisierung von Inhalten und Anzeigen, zur Bereitstellung von Social-Media-Funktionen und zur Analyse unseres Datenverkehrs. Sie stimmen unseren Cookies zu, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen.