Studentendorf Adlershof

Studentendorf Adlershof

Foto: Christian Muhrbeck

Studentendorf Adlershof

Das Studentendorf wird durch die Genossenschaft Studentendorf Schlachtensee betrieben, die sich im Jahr 2002 zum Erhalt des denkmalgeschützten Studentendorfs Schlachtensee aus den 1950er Jahren gründete. Dieses erste Wohnheim diente durch den gemeinschaftlichen Ansatz der Wohnungen und Küchen, als Vorbild für die Konzeption des zweiten Projekts der Genossenschaft in Adlershof. Die Mitgliedschaft in der Genossenschaft ist keine Voraus-setzung für das Wohnen in den Projekten. Die Bewohner*innen müssen lediglich in einer der Berliner Universitäten und Hoch-schulen immatrikuliert sein. Die Planung des Studentendorfs ist durch die Genossenschaft und die Zusammenarbeiter – Gesellschaft von Architekten mbH entstanden, die durch andere Projekte, wie das Spreefeld in Berlin bereits Erfahrung mit der Planung von Cluster-Wohnungen hatte. Außerdem wurde die Studierendenvertretung Schlachtensee sowie die Vermietungsabteilung Schlachtensee durch einen partizipativen Prozess in die Planung miteinbezogen. Im Studentendorf Adlershof sind in acht von zehn Gebäuden ausschließlich Cluster-Wohnungen umgesetzt, die hier auch als Wohnlandschaften bezeichnet werden. Eine Cluster-Wohnung erstreckt sich jeweils über ein Geschoss und umfasst 13 gleiche Privateinheiten mit zugehörigem Badezimmer. Die Gemeinschaftsfläche liegt mittig in der Wohnung und bietet eine große Gemeinschaftsküche und einen Aufenthaltsraum. Zentrales Ziel der Architektur der Cluster-Wohnung ist die Förderung von Gemeinschaft. Aus diesem Grund sind die Privateinheiten nicht mit zusätzlichen Teeküchen ausgestattet worden: Die Studierenden sollen zusammenkommen, lernen, miteinander zu leben und sich nicht zu sehr zurückziehen. Das Studentendorf Adlershof soll vor allem denen Wohnraum bieten, für die die Suche nach einer Wohnung auf dem normalen Wohnungsmarkt erschwert ist, weil sie z.B. als Gaststudierende aus einem anderen Land nach Deutschland kommen. Um die Steuermöglichkeit über die Zusammensetzung der Gruppen zu sichern, bekommen alle Studierenden Einzelmietverträge. So können die Gruppen durch die Genossenschaft bewusst heterogen zusammengesetzt werden.

Mehr zum Studentendorf Adlershof erfahren Sie auf dieser Webseite:

www.studentendorf.berlin/adlershof

Stand Dezember 2019
Fertigstellung 2014
Altersstruktur Studierende
Rechtsform Genossenschaft
Wohnform Cluster-Wohnungen
Planung und Entwicklung Studentendorf Schlachtensee eG; Die Zusammenarbeiter – Gesellschaft von Architekten mbH

Cookie Einstellungen

Wir verwenden Cookies zur Personalisierung von Inhalten und Anzeigen, zur Bereitstellung von Social-Media-Funktionen und zur Analyse unseres Datenverkehrs. Sie stimmen unseren Cookies zu, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen.