Allein Wohnen in Gemeinschaft (Al WiG)

Allein Wohnen in Gemeinschaft (Al WiG)

Foto: Christian Muhrbeck

Allein Wohnen in Gemeinschaft (Al Wig)

Im Projekt Al WiG wohnt eine Gruppe von Frauen und Männern, Paaren und Alleinstehenden ab 65 Jahren, die in Berlin gemeinschaftliches Miet-Wohnen verwirklicht hat. Die Mitglieder wohnen in ihren eigenen Wohnungen unterschiedlicher Größe überwiegend im selben Haus. Außerdem nutzen sie zusätzlich eine kleine Wohnung und einen Garten gemeinsam. Das gemeinschaftliche Wohnen unterscheidet sich vom Einzelwohnen und anderen Wohnformen vor allem durch ein Gemeinschaftsleben, das über informelle Nachbarschaftskontakte hinausgeht. Dabei ist den Bewohner*innen neben der Rückzugsmöglichkeit in die eigene Wohnung eine gemeinschaftliche Lebensform wichtig. Dazu dienen Gemeinschaftsräume, regelmäßige verbindliche Treffen sowie gemeinsame Unternehmungen und Feste. Sie schätzen den Anregungsgehalt gemeinschaftlichen Lebens und wollen dieses, auch im zunehmenden Alter, aktiv und nicht "betreut" gestalten. Individuelle Fähigkeiten und unterschiedliche Interessen bereichern das Zusammenleben. Bei Bedarf möchte die Gruppe sich gegenseitig unterstützen, auch wenn die Wohnung zeitweise oder länger nicht verlassen werden kann, um durch diese Lebensweise zum Erhalt der psychophysischen Gesundheit aller bezutragen. Das Modell ist eine Alternative zu teurer herkömmlicher institutioneller Pflege. Dafür möchte die Gruppe ein Bewusstsein in der Gesellschaft schaffen.

Mehr zu dem Projekt finden Sie unter: www.stadtentwicklung.berlin.de/wohnen/alter/de/gemeinschaftlich/projekt_alwig.shtml

Stand März 2016
Fertigstellung 2007
Altersstruktur Wohnen im Alter
Rechtsform Gruppe ohne Rechtsform
Wohnform Hausgemeinschaft
Planung und Entwicklung Unabhängig geplant und entwickelt, in Kooperation mit der Stadt und Land Wohnbauten-Gesellschaft

Cookie Einstellungen

Wir verwenden Cookies zur Personalisierung von Inhalten und Anzeigen, zur Bereitstellung von Social-Media-Funktionen und zur Analyse unseres Datenverkehrs. Sie stimmen unseren Cookies zu, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen.